Nach Transformers & G.I.Joe - Regisseur für Hasbros Spielzeug-Verfilmung MASK gefunden

Paramount wird nach Transformers und G.I. Joe eine weitere Spielzeug-Reihe von Hasbro fürs Kino verfilmen: MASK von Fast & Furious 8-Regisseur F. Gary Gray.

von Vera Tidona,
19.04.2018 12:45 Uhr

MASKMASK

Das Filmstudio Paramount baut seine Zusammenarbeit mit dem Spielzeughersteller Hasbro aus und kündigt weitere Kinofilme im Rahmen des neuen Hasbro Cinematic Universe an. Zuletzt wurde schon ein Reboot der Transformers-Filmreihe bestätigt und auch ein neuer G.I. Joe-Film ist geplant. Nun dürfen sich Fans der M.A.S.K.-Reihe auf einen ersten Actionfilm in den Kinos freuen.

Regisseur F. Gary Gray verfilmt Hasbros M.A.S.K.

Die Pläne sind laut Hollywood Reporter bereits so weit fortgeschritten, dass es einen Regisseur gibt: F. Gary Gray soll die schlagkräftige Einsatztruppe in Szene setzen.

Zuletzt brachte der Filmemacher den Actionfilm Fast & Furious 8 mit Vin Diesel erfolgreich in die Kinos und soll als nächstes einen neuen Men in Black-Film mit den Thor 3-Stars Chris Hemsworth und Tessa Thompson drehen. Ein Release-Termin ist für Sommer 2019 angekündigt.

Erst danach dürfte er die Zeit für die Spielzeug-Verfilmung finden. Inzwischen sucht das Studio nach einem passenden Drehbuchautor und einer ersten Besetzung.

Hasbros M.A.S.K. als Trickserie

Die Spielzeugreihe M.A.S.K. wurde bereits in den 80er Jahren als Zeichentrickserie verfilmt. Darin geht es um Matt Trakker und seine geheimen Einsatztruppe M.A.S.K. (Mobile Armored Strike Kommand), die gegen die Organisation V.E.N.O.M. (Vicious Evil Network of Mayhem) kämpfen, angeführt von Miles Mayhem.

Weitere Hasbro-Filme in Arbeit

Paramount kündigt im Rahmen des Hasbro Cinematic Universe als nächstes einen neuen G.I. Joe-Film (US-Kinostart: 27. März 2020), einen Micronauts-Film (US-Kinostart: Oktober 2020) und einen neuen Dungeons & Dragons-Film (US-Kinostart: Juli 2021) in den Kinos an. Ein weiterer noch namenloser Hasbro-Film soll im Oktober 2021 in die Kinos kommen, dabei könnte es sich durchaus um den M.A.S.K.-Film handeln.

Zunächst aber schicken Hasbro und Paramount den Bumblebee-Film als Neuausrichtung der Transformers-Reihe am 20. Dezember an den Start. Der spielt in den 80er Jahren und zeigt uns die Vorgeschichte des Publikumslieblings.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen