Neu bei Steam: Flaute wegen Cyberpunk-Angst könnte zur Chance für kleine Spiele werden

Am 19. November hätte Cyberpunk 2077 erscheinen sollen. Die Verschiebung reißt nun eine Lücke, von der diese möglichen Steam-Tipps profitieren könnten.

von Fabiano Uslenghi,
16.11.2020 13:30 Uhr

Wenn ein heiß ersehnter Blockbuster wie Cyberpunk 2077 verschoben wird, dann hat das Konsequenzen. Und diese Konsequenzen bekommen wir diese Woche ganz besonders zu spüren. Denn eigentlich hätte am Freitag den 19. November das neue Rollenspiel von CD Projekt Red erscheinen sollen. Stattdessen wurde es vor drei Wochen nochmal verschoben.

Cyberpunk 2077 verschoben: PC und Next Gen sind nicht das Problem   1863     34

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077 verschoben: PC und Next Gen sind nicht das Problem

Die Folgen: Vom 16. bis 20. November herrscht auf Steam, Epic oder überall sonst eine regelrechte Spiele-Flaute. Und das mitten im Spiele-Herbst! Zu viele Entwickler wollten dem großen Release offenbar aus dem Weg gehen.

Natürlich bedeutet das aber nicht, dass gar keine neuen Spiele mehr erscheinen. Nur eben etwas kleinere Titel mit deutlich geringerem Budget. Wir zeigen euch diese Woche deshalb ein paar Spiele, die trotzdem für einige unterhaltsame Stunden sorgen könnten.

Dorian Morris Adventure

Darum interessant: Heutzutage gibt es einfach viel zu wenig Point & Click-Adventures und allein deshalb ist Dorian Morris schon einen Blick wert. In der Rolle des namensgebenden Helden begebt ihr euch auf die Suche nach eurem Großvater. Dieser ist ein weltgewandter Mann und hat selbst viele Hinweise auf seinen Aufenthaltsort hinterlassen.

Mit Dorian Morris sollen Spieler nicht nur Spaß haben. Das Adventure soll laut Entwickler auch hervorragend als kognitives Training funktionieren und eine Menge hilfreiche Infos bereithalten, die euch im Alltag helfen. Nach dem durchspielen bekommt ihr daher eine Auswertung für eure professionelle Veranlagung.

Ghostship Chronicles

Darum interessant: Ghostship Chronicles erinnert entfernt an den Horror-Klassiker Dead Space. Als Teil einer futuristischen Spezialeinheit gelangt ihr an Bord eines seit langer Zeit verlorenem Kolonie-Raumschiffs. Der ehemaligen Besatzung auf diesem Schiff ist aber nicht mehr zu helfen. Stattdessen geraten wir mit unserem Team in einen Albtraum, in dem uns hordenweise abstrakter Monster an den Kragen wollen.

Im Story-Modus von Ghostship Chronicles soll es eine wichtige Rolle spielen, wie viele Mitglieder unseres Teams am Leben bleiben. Insgesamt drei verschiedene Enden können wir so freispielen. Ihr könnt sowohl aus der Ego-Perspektive ballern, als auch in die Third-Person-Ansicht wechseln.

Mars Horizon

Mars Horizon - Trailer stimmt auf Raumfahrt-Simulation ein 0:59 Mars Horizon - Trailer stimmt auf Raumfahrt-Simulation ein

Darum interessant: Die Entwickler von Mars Horizon streben die authentische Simulation eines ambitionierten Raumfahrt-Unternehmens an. Dafür haben sie sogar mit der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) zusammengearbeitet und die Meinungen vieler Fachkundiger Raumfahrt-Experten eingeholt.

Im Spiel selbst gründet ihr euer eigenes Unternehmen und bereitet die Landung auf dem Mars vor. Dafür baut ihr das komplette Gelände aus, mit Startrampen für die Raketen und Forschungslaboren. Auch die Raumfahrzeuge werden einzeln zusammengestellt.

Dieselpunk Wars

Darum interessant: Schon im September spielt Dieselpunk eine große Rolle. Damals erschien nämlich Iron Harvest. In Dieselpunk Wars bauen wir uns die archaisch anmutenden Panzerfahrzeuge jedoch komplett selbst. Aus dutzenden Einzelteilen setzen können wir eine Kriegsmaschine aufbauen, die ganz unserem Geschmack entspricht.

Sobald der Stahlkoloss steht, legen wir uns in Massenschlachten mit anderen Panzern an. Dabei werden allerlei Kreationen dank realistischer Waffenballistik Stück für Stück auseinandergeschossen. Außerdem fordern physikalische Umwelteinflüsse wie Wasser- oder Luftwiderstand unsere grauen Zellen bereits bei der Konstruktion heraus.

Alle neuen PC-Spiele in der Woche vom 16. bis 20 November

Montag, den 16. November

Dienstag, den 17. November

Mittwoch, den 18. November

  • Realpolitiks 2: Politik-Simulator mit euch an der Spitze der Nation.
  • ReRoad (Early Access): In diesem 3D-Tower-Defence-Spiel grabt ihr selbst die Wege, über die ihr angegriffen werdet.
  • Underzone (Early Access): 2D-Jump&Run mit einem mächtigen Mech, der sich durch Wände boxen kann.

Donnerstag, den 19. November

  • Dieselpunk Wars: Baut eure eigenen Dieselpunk-Panzer und zerlegt physikalisch korrekt die eurer Feinde.
  • Bridge Constructor: The Walking Dead: Hier müsst ihr nicht nur komplexe Brücken bauen, sondern gegnerische Überlebende und Zombies auch in tödliche Fallen locken.

Freitag, den 20. November

  • Arthur's Revenge: Das 2D-Jump&Run erinnert optisch an die frühen Mario-Spiele. Ihr seid aber ein König, der sein Reich zurückerobern will.

Noch mehr PC-Spiele? Kein Problem

Wenn ihr lieber eine Übersicht über das ganze Jahr möchtet, dann werft gleich mal einen Blick in unseren Artikel mit allen PC-Releases von 2020. Dort ergänzen wir regelmäßig neue Veröffentlichungs-Termine:

Neue PC-Spiele 2020: Liste mit allen Release-Terminen des Jahres   142     16

Mehr zum Thema

Neue PC-Spiele 2020: Liste mit allen Release-Terminen des Jahres

Falls ihr eine PS4, Xbox One oder Nintendo Switch besitzt, solltet ihr bei unserer auf Konsolen spezialisierte Schwesterseite GamePro.de vorbeischauen. Sie zeigen euch die neuen Spiele der Woche für PS4, Xbox und Switch.

zu den Kommentaren (86)

Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.