Neue Features des Epic Store: Cloud Save, Humble-Integration & mehr

Der Epic Games Store hat im August-Update dringend gewünschte Funktionen erhalten, welche die Benutzerfreundlichkeit verbessern sollen.

von Christian Just,
16.08.2019 17:17 Uhr

Der Epic Games Store wartet mit einigen neuen Features auf. Hier bekommt ihr den Überblick.Der Epic Games Store wartet mit einigen neuen Features auf. Hier bekommt ihr den Überblick.

Mehr Information und Funktionalität: Der Launcher des Epic Games Store bekommt mit dem August-Update einige Features, deren bisheriges Fehlen für viel Kritik von Seiten der Spieler sorgte.

Die wichtigste Neuerung ist dabei das Cloud Saving, das eure Speicherstände unabhängig von der Festplatteninstallation eines Spiels sichert und damit auch nach einer Deinstallation verfügbar hält. Allerdings ist das Feature noch nicht bei allen Spielen verfügbar - Epic arbeitet laut offiziellem Blogpost bereits daran und neue Spiele mit entsprechender Funktionalität werden ab Release Cloud Saves unterstützen.

Welche Titel die Cloud-Save-Möglichkeit bereits bieten und welche neuen Funktionen im Epic Games Launcher sonst noch hinzukommen, fassen wir im Folgenden für euch zusammen.

Diese Spiele haben schon Cloud Saves

Im Laufe des August haben bereits folgende Spiele im Epic Launcher eine Cloud-Speicherfunktion erhalten:

Zusätzlich verfügen alle Spiele, die auch noch den Uplay-Launcher verwenden - wie zum Beispiel The Division 2 oder Anno 1800 - durch die Uplay-Anbindung bereits seit Release über Cloud Saving.

Update 16.08.2019, 18:33: Wie Epic Games auf Twitter mitteilte, kann »aufgrund technischer Limitationen« der Cloud-Dave-Support für Hyper Light Drifter derzeit nicht bereitgestellt werden.

Humble-Integration ohne Keys

Ab sofort steht außerdem eine Anbindung zwischen Epic-Konto und Humble Bundle zur Verfügung. Ihr könnt also die beiden Accounts via Humble-Einstellungen verbinden und Epic-Store-Spiele direkt im Humble Store kaufen. Dann erscheinen die Spiele automatisch in eurer Epic-Bibliothek.

Epic Store vs. Steam - Warum Exklusiv-Spiele diese Schlacht nicht gewinnen werden 6:41 Epic Store vs. Steam - Warum Exklusiv-Spiele diese Schlacht nicht gewinnen werden

Mehr Informationen über Spiele

Ein weiterer Kritikpunkt am Epic Games Store war die spärliche Auskunft über angebotene Spiele. Auch hier hat sich etwas bewegt. So stehen Nutzern nun mehr Informationen auf den Shopseiten der Spiele zur Verfügung.

Diese Details zu den Produkten sind verfügbar:

  • Ein aktuelles Video
  • Aktuelle Screenshots
  • Eine kurze Zusammenfassung des Spiels
  • Details zu Entwickler, Publisher, Alterseinstufung, Releasedatum, Genres und Plattformen
  • Eine Übersicht der Spiel-Features
  • Gegebenenfalls Infos über DLCs und Vorverkaufs-Boni
  • Details zu verfügbaren Editionen
  • Links zu Social-Media-Kanälen
  • Systemanforderungen

10 Probleme, die Spieler am Epic-Store nerven 14:15 10 Probleme, die Spieler am Epic-Store nerven

Das ist in Zukunft im Epic Store geplant

Epic gab auch noch einen Überblick darüber, welche Funktionen und Verbesserungen als nächstes auf der Agenda stehen. Im Folgenden lest ihr die deutsche Übersetzung der geplanten Neuerungen im Epic Store:

  • »Wir haben For Honor mit einem verbesserten Installationserlebnis herausgebracht, das die gesamte Installationszeit und den benötigten Festplattenspeicher reduziert. Wir werden versuchen, unsere bestehenden Ubisoft-Titel zu aktualisieren, um die Nutzung dieser neuen Technologie weiter auszubauen.«
  • »Einige von euch haben bereits bemerkt, dass wir neue, von Epic gehostete Videos auf Shop-Seiten veröffentlicht haben. Dies bietet die Möglichkeit einer besseren Kuration beim Durchsuchen des Shops und gibt den Entwicklern mehr Kontrolle über die Art der Inhalte, die sie für ihre Spiele anzeigen.«
  • »Wir befinden uns in der Endphase der Einführung einer speziellen Patch-Optimierung für Entwickler. Die Optimierung reduziert die Download-Größen der Patches erheblich, wodurch ihr Zeit bei der Aktualisierung von Spielen im Epic Games Store spart und schneller die Spiele spielen könnt, die euch gefallen.«
  • »Als nächste Schritte werden wir unsere QS-Pässe (Zugang zu Qualitätssicherung für Entwickler, Anm. d. Red.) fertig stellen und unsere Dokumentation für unsere Entwickler polieren, während wir sie ihnen gleichzeitig verfügbar machen. Für Interessierte schreiben wir einen technischen Blog darüber, wie das funktioniert, also haltet Ausschau danach.«
  • »Ein neuer Look und ein neues Design kommen in eure Spielebibliotheken. Das erste Update in diesem Prozess beinhaltet eine Listenansicht, die mehr von eurer Spielebibliothek gleichzeitig auf dem Bildschirm anzeigt. Ihr könnt Spiele in eurer Bibliothek schneller und einfacher sortieren, filtern und darauf zugreifen. Wir wollen die Navigation zu den Spielen, die ihr spielen möchtet, nahtlos gestalten.«

Keine Kommentarfunktion?
Da Meldungen zum Epic Store mit hoher Emotionalität verbunden sind, sich viele Diskussionen wiederholen und der Moderationsaufwand entsprechend hoch ist, haben wir uns entschieden, die Kommentare in diesen Foren-Thread auszulagern:

Hier geht's ins GameStar-Forum zur Diskussion zu den neuen Epic-Funktionen

Nur im Epic Store - Video: Diese 10 Highlights gibt es vorläufig auf dem PC nur über Epic 8:25 Nur im Epic Store - Video: Diese 10 Highlights gibt es vorläufig auf dem PC nur über Epic

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen