Rebel Galaxy Outlaw

Genre: Weltraum-Action

Entwickler: Double Damage Games

Release: 13.08.2019 (PC), 3. Quartal 2019 (PS4, Nintendo Switch)

Rebel Galaxy Outlaw ist ein Weltraum-Actionspiel, das an den Wing-Commander-Ableger Privateer erinnert. Das Spiel spielt 34 Jahre vor dem ersten Teil und versetzt den Spieler in die Rolle der Schmugglerin Juno Markev. Ihr Schiff ist zerstört und sie muss wieder von vorne anfangen. Dazu erledigt sie verschiedene Aufgaben, besucht Bars und erkundet das Universum. Im Gegensatz zum Vorgänger Rebel Galaxy lässt sich das eigene Raumschiff nun völlig frei und aus dem Cockpit oder einer Außenansicht von hinten steuern. Immernoch dabei ist allerdings der markante Western-Soundtrack, diesmal auf sieben Radiostationen mit über 21 Stunden Musik aufgeteilt Die ganze Aufmachung von Rebel Galaxy Outlaw erinnert an die Spiele der Wind-Commander-Serie, sowohl bei der Gestaltung der Cockpits, dem Landen auf Stationen und Planeten, als auch bei den Funksprüchen mit denen sich die Piloten gegenseitig anstacheln und beleidigen. Neben zufälligen Missionen, mit denen man nebenbei Geld verdient, um sich bessere Ausrüstung und Schiffe zu kaufen, gibt es auch eine Hauptgeschichte mit storygetriebenen Kampagnen-Missionen.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen