Neue Map für Hunt: Showdown erntet Sturm der Begeisterung

Die erste neue Karte in drei Jahren kommt bei Spielern auf dem Testserver hervorragend an.

von Philipp Elsner,
11.07.2021 12:39 Uhr

Dieses Anwesen gehört zur Pearl-Plantage - und hier scheint es zu spuken! Dieses Anwesen gehört zur Pearl-Plantage - und hier scheint es zu spuken!

Lange mussten Fans von Hunt: Showdown auf eine neue Map warten, jetzt ist sie erstmals spielbar: DeSalle ist seit kurzem in der öffentlichen Testumgebung zugänglich und lockte laut der Statistikwebseite SteamDB sofort über 4.000 PC-Spieler an.

Und offenbar hat sich das Warten gelohnt, denn die Reaktionen in den sozialen Netzwerken gleichen einem Loblied. So schreibt der Nutzer Kardeon auf Youtube unter den Livestream der Entwickler zur neuen Map:

"Ich habe jetzt drei Stunden auf dem Testserver verbracht und mein erster Eindruck ist WOW! Die Map ist großartig. Es wird Stunden dauern, alles zu entdecken. Ich ziehe meinen Hut vor dem Team."

Der User DJCR33P lobt vor allem die Detailverliebtheit von DeSalle:

"Die Details auf der Karte sind absolut erstaunlich! Ich hoffe, ihr wisst wie sehr das geschätzt wird. Eure Arbeit ist wirklich der Wahnsinn."

Und auch unter der Twitter-Ankündigung zum Testserver-Launch ist der Tenor vieler Spieler nach den ersten Stunden äußerst positiv. Aber auch einige Bugs werden gemeldet, wie Soundprobleme, kaputte Geometrie und kleine Exploits:

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

DeSalle soll bis Ende September im regulären Spiel verfügbar sein, wenn alle Fehler behoben wurden. Die Map verbindet 16 verschiedene Ortschaften miteinander, so gibt es eine kleine Westernstadt mit Saloon, Bauernhöfe, eine Kohlemine, eine Mühle und ein Spukhaus mitsamt Brunnen, aus dem Blut sprudelt.

Insgesamt soll laut Crytek ein stärkerer Fokus auf vertikales Gameplay gelegt werden, als die beiden bisherigen Karten Lawson Delta und Stillwater Bayou. Die teils starken Höhenunterschiede sollen für Abwechslung sorgen und neue Taktiken ermöglichen. Einen ersten Eindruck von DeSalle bekommt ihr im Trailer zur Map:

Hunt Showdown: Trailer zeigt erstmals die dritte Map für den Survival-Shooter 1:18 Hunt Showdown: Trailer zeigt erstmals die dritte Map für den Survival-Shooter

Hunt: Showdown startete 2018 zunächst als Early-Access-Spiel bei Steam und verzeichnete in den letzten Jahren ein stetiges Spielerwachstum.

Im März 2021 erschien zuletzt ein neues Boss-Monster. In unserem Video erklärt Ex-GameStar-Redakteur Fabian Siegismund, warum Hunt sein absoluter Lieblings-Shooter ist.

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.