GameStars 2019

Neues Bioshock bestätigt: 2K gründet neues Studio für Shooter-Fortsetzung

Nach vielen Gerüchten gibt es nun Gewissheit: Ein neues Bioshock kommt! Allerdings dürfte es noch einige Jahre dauern, bis wir wieder in die irre Welt der Big Daddies und Little Sisters eintauchen werden.

von Michael Herold,
09.12.2019 14:10 Uhr

In den Bioshock-Spielen ging es bereits tief ins Meer und hoch in die Wolken. Mal sehen, wohin uns der nächste Teil verschlägt. In den Bioshock-Spielen ging es bereits tief ins Meer und hoch in die Wolken. Mal sehen, wohin uns der nächste Teil verschlägt.

Nachdem die Gerüchteküche jahrelang gebrodelt hat, gibt es nun endlich Gewissheit: Es kommt ein neues Bioshock! Publisher 2K hat via Pressemitteilung verkündet, dass ein komplett neues Studio namens Cloud Chamber gegründet wird und dessen große Aufgabe lautet nun, eine Fortsetzung der Bioshock-Reihe zu entwickeln.

Nachdem das erste Bioshock im Jahr 2007 erschien, Bioshock 2 2010 folgte und zuletzt Bioshock Infinite 2013 rauskam, war es lange Zeit still um die Shooter-Serie geworden. Nun wissen wir aber, dass es weitergehen wird. Ob der nächste Teil der Serie Bioshock 3 oder Bioshock 4 heißen wird oder gar einen neuen Untertitel bekommt, steht allerdings noch nicht fest.

Auch wann genau der nächste Teil fertig sein soll, verraten Publisher und Entwickler noch nicht. Wir rechnen aber nicht allzu bald mit einem Release, denn laut 2K soll das Studio Cloud Chamber das nächste Bioshock "über die kommenden Jahre entwickeln".

14 Dinge, die ihr nicht über Bioshock wusstet - Versteckte Nachrichten und seltsame Inspiration 2:17 14 Dinge, die ihr nicht über Bioshock wusstet - Versteckte Nachrichten und seltsame Inspiration

Neues Studio hätte "eine Menge Bioshock-DNA"

Das neue Bioshock soll aber so gut es geht an die Qualitäten der älteren Serienteile anknüpfen. Ken Levine, der Erfinder und ehemals kreative Leiter hinter der Bioshock-Reihe, ist zwar nicht mehr an Bord, dafür übernehmen aber einige andere sehr erfahrene Entwickler das Projekt.

Die Chefin des neuen Studios, Kelley Gilmore, blickt zum Beispiel auf 22 Jahre Branchenerfahrung und 40 abgeschlossene Spiele zurück. Im Interview mit GameStar.de erklärt uns Gilmore außerdem, dass bei Cloud Chamber einige Entwickler mitarbeiten, die sicher dafür sorgen werden, dass die "Bioshock-DNA" bestehen bleibt:

"Mehrere Mitglieder unseres Teams haben bereits bei anderen Bioshock-Spielen wichtige Rollen übernommen und sind nun wichtige Entwickler bei Cloud Chamber. Dazu gehören Hoagy de la Plante (Creative Director), Scott Sinclair (Art Director) und Jonathan Pelling (Design Director), das verleiht uns eine ganze Menge an Bioshock-DNA.

Zu unserem Team gehören außerdem Entickler-Veteranen von einigen der größten Franchises der Spiele-Industrie, wie zum Beispiel Call of Duty, Assassin's Creed, Star Wars, Battlefield und Walking Dead."

Bis wir konkretere Infos zum neuen Bioshock zu hören bekommen, dürfte es also noch eine ganze Weile dauern. Aber immerhin: Es ist in Arbeit! So eindeutig war die Info-Lage zum nächsten Bioshock lange nicht mehr.

Mehr zum Thema:


Kommentare(147)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen