Neues GameStar-Heft: Der große Strategieherbst

In diesem Herbst werden wir mit neuen Strategiespielen nahezu überhäuft. In unserer Titelstory haben wir einige der besten und vielversprechendsten Titel für euch zusammengestellt.

von Petra Schmitz,
10.09.2021 15:25 Uhr

GameStar 10/2021

In diesem Herbst werden wir mit neuen Strategiespielen überhäuft. In unserer Titelstory haben wir einige der besten und vielversprechendsten Titel für euch zusammengestellt.

Jetzt reinlesen Einzelausgabe kaufen

Ich schreib's eigentlich immer wieder. Immer wieder, wenn der Herbst beginnt, werde ich nicht müde zu betonen, dass das einfach die beste Jahreszeit ist. Ihr müsst mir das einfach glauben. Also nicht, dass ich das ständig betone, sondern dass es so ist. Das Licht wird weicher, die Bäume werden bunt, die Erde riecht anders, die Pilze sprießen. Und 2021 gibt's zu all dem auch noch einen Haufen neuer Strategiespiele.

Zum Mini-Abo Die neue GameStar erscheint am 15. September.

Jetzt bin ich ja nicht zwingend dafür bekannt, der Strategie sonderlich zugeneigt zu sein, aber bei so Dingern wie King's Bounty 2 oder Disciples: Liberation kann auch ich nur schwer nein sagen. Insbesondere im Herbst, wenn die Abende länger werden und der Mensch nach Kuscheligkeit verlangt, dann ist Rundenstrategie mit Fantasy-Unterbau einfach ähnlich gut wie klassische Rollenspiele. Aber falls euch nach anderen Strategiearten dürsten sollte, dann findet ihr auch dazu Vorschläge in unserer Titelstory.

Ab 15.09. im Handel und im Miniabo

Wo gibt's GameStar: Falls ihr euch trotzdem nicht sicher seid, wo ihr eine GameStar kaufen könnt, dann hilft euch Mykiosk.com. Dort findet ihr immer ganz aktuell, wo es bei euch in der Nähe GameStar gibt:

Mit Mykiosk.com findet ihr einen GameStar-Händler in eurer Nähe. Mit Mykiosk.com findet ihr einen GameStar-Händler in eurer Nähe.

Zum Miniabo

Jetzt will ich auch

Leute, ich gestehe mal was: Ich verabscheue dieses Hochgejazze der Souls-Spiele. Also vor allem dieses Pochen darauf, dass die halt so schwierig sein MÜSSEN. Müssen sie? Na gut. Dann spiele ich sie eben nicht, auch wenn mich deren Welten sehr reizen.

Zum Mini-Abo Elden Ring könnte auch was für Menschen werden, die keine Lust auf das Dauersterben in den Souls-Spielen haben.

Elden Ring könnte für mich der Einstieg in From Softwares Erzählkosmos und Weltenbau werden. Elena hat sich das Spiel deutschlandexklusiv anschauen können und fasst auf vier Seiten zusammen, wie die Entwickler den Spagat zwischen Open World, Story und knackigen - in Teilen optionalen - Kloppereien hinbekommen will. Klingt alles für mich soweit prima. Ich warte aber trotzdem den Test durch die Kollegen ab, bevor ich zugreife. Sonst wird es am Ende doch nur eine weitere Leiche in meinem Steam-Account.

Gratis-Vollversionen: 4 x ungewöhnlich

Jump&Run&Buddel im Wilden Westen Im Platformer Steamworld Dig grabt ihr euch als Schürfroboter Rusty durch das Erdreich und trefft dort auf Schätze, Gefahren und eine alte Zivilisation. Das Szenario liegt dabei zwischen Steampunk und Western.

Bullet-Hell-Shooter mit Regenbogenlasern Aliens greifen als Stars und Sternchen getarnt in Shooting Stars! die Erde an. Wir müssen sie in diesem Bullet-Hell-Shooter ausschalten. Etwa mit der Disco des Untergangs. Nehmt das, Justin Belieber, Kanye East und PewDerPie.

Spionagesimulation mit Kartoffelagenten Kartoffeln können so viel! Agenten sein zum Beispiel. In Holy Potatoes! A Spy Story?! kümmert ihr euch um diverse Kartoffelagenten und helft den Erdäpfeln Ren und Rexa bei der Suche nach ihren verschwundenen Eltern.

Shoot'em-up mit tödlichen Babykatzen Glorkian Warrior ist eine ziemlich schräge Mischung aus Humor, Jump&Run und Shoot 'em-up. Ihr müsst einfach die Exe auf euren PC kopieren, ausführen, und schon kann es mit dem dreiäugigen Helden losgehen.

Wir nennen es das unmögliche Spiel

Ich habe das erste Psychonauts damals weit unter dem internationalen Schnitt bewertet. Schuld daran war zu großen Teilen unser damaliges gnadenloses Wertungssystem. Unser aktuelles erlaubt es uns, Psychonauts 2 ganz anders anzugehen. Peter und Heiko sind sich einig: Dieses Spiel ist grandios. Und es ist eigentlich unmöglich, es dürfte gar nicht existieren. Warum das so ist, lest ihr natürlich auch in unserem Test.

Zum Mini-Abo Es ist ein Wunder, dass es dieses Spiel gibt.

Spart euch den Weg zum Kiosk, hier geht es zum GameStar-Miniabo.

Weitere Highlights

  • Was verbirgt sich hinter dem Saints-Row-Reboot?
  • Wo wird der Landwirtschafts-Simulator 22 besser als die Vorgänger?
  • Warum kann uns Call of Duty Vanguard noch überraschen?
  • Was stimmt mit den Storys in Spielen so oft nicht?
  • Wie sicher ist der Epic Games Store?

Peter braucht neue Hardware

Kollege Peter sieht sich einem nahezu unlösbaren Problem gegenüber. Er hätte gerne ein Update für seinen PC, aber er will keine Unsummen dafür ausgeben. Dabei wissen wir doch, dass in Pandemiezeiten alles mindestens drei Batzillionen kostet. Wissen wir das wirklich? Im Artikel »Pimp Peter's PC« erhält der Kollege einen Haufen toller Tipps fürs Aufrüsten. Und das ist unterm Strich gar nicht so teuer wie erwartet.

Zum Mini-Abo Peter braucht neue Hardware, hat aber keine Millionen zur Verfügung.

3 x GameStar frei Haus testen

Mit unserem knuffigen Schnupperangebot könnt ihr GameStar extra günstig testen und spart euch dabei den Weg zum Kiosk. Wir schicken euch drei Mal eine GameStar XL mit Videos auf zwei DVDs plus mindestens eine Vollversion pro Monat für nur 11,97€ statt 20,97€ im Einzelkauf am Kiosk. Eure Vorteile:

  1. 40% sparen im Vergleich zum Kiosk
  2. Versandkostenfreie Lieferung drei Tage vor Kiosktermin lesen
  3. Exklusives Abocover
  4. Alles Wichtige aus der Welt der PC-Spiele einmal im Monat zum Schmökern
  5. Keine Ausgabe verpassen

Zum Miniabo

Gib mir das ganze Paket!

gsshop GameStar Plus Print - Inklusive digitalem Heftarchiv

Bei GameStar Plus Print bekommt ihr jeden Monat das aktuelle GameStar Magazin mit besonders schönem Abocover sowie GameStar Plus mit Heftarchiv. Bei nur 9,99€/Monat spart ihr damit knapp 17 Prozent gegenüber den Einzelpreisen (GameStar Magazin kostet am Kiosk 4,99€/Monat und GameStar Plus mit Heftarchiv im Jahresabo 6,99€/Monat)! Alle Details zum neuen Abo, findet ihr hier. Eure Vorteile:

  1. Abo Cover
  2. Bequem offline schmökern
  3. Versandkostenfreie Lieferung
  4. Mit GameStar Plus auch online mittendrin
  5. Digitales Heftarchiv inkl. Videos seit der Erstausgabe
  6. 17% günstiger

Zum Bundle-Abo

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Alle GameStar Zeitschriften - jetzt digital lesen

GameStar Hefte schon vor Erscheinung am Kiosk lesen - jederzeit und überall. Zugriff auf alle Hefte seit 1997.

Jetzt bestellen Mehr erfahren