Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Night in the Woods im Test - Zum Weinen schön

Fazit der Redaktion

Sascha Penzhorn

@Berserkerkitten

Wow. In meinen zehn Jahren im Job hatte ich noch nie solche Probleme, ein Spiel zu bewerten. Night in the Woods hat mich echt mitgenommen. Einerseits brachten mich die Sprüche im Spiel zum Lachen. Dann gab es Momente, da hatte ich einen Kloß im Hals und, so ungern ich es zugebe, mir war echt zum Heulen zumute. Mit den Sorgen und Problemen einiger Charaktere bin ich viel enger vertraut als ich sein möchte. Das Spiel greift diese Themen glaubwürdig auf, ohne albern oder gekünstelt zu wirken. Es ist stellenweise echt deprimierend. Aber die eigentliche Message im Spiel ist positiv und erbaulich. Nach den Credits habe ich eine Weile gebraucht, um alles zu verarbeiten.

Ich würde mich gern viel detaillierter äußern, doch ohne Spoiler ist das praktisch unmöglich. Und wie bewertet man ein Spiel, das mir einerseits eines der eindrucksvollsten Erlebnisse der letzten Jahre bereitet, andererseits aber fast keine Zielgruppe hat? Wer gute Englischkenntnisse hat und auf geschriebenen Text steht - unbedingt kaufen! Die 20 Euro ist das Teil allemal wert.

2 von 3

zur Wertung



Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen