Nvidia Geforce RTX 2080 Ti - Veröffentlichung verschoben, verwirrte Vorbesteller

Die neue Nvidia Geforce RTX 2080 Ti wird laut einer Mitteilung im offiziellen Forum um eine Woche verschoben.

von Georg Wieselsberger,
16.09.2018 08:53 Uhr

Die Nvidia Geforce RTX 2080 Ti Founders Edition wird um eine Woche verschoben.Die Nvidia Geforce RTX 2080 Ti Founders Edition wird um eine Woche verschoben.

Im offiziellen Geforce-Forum von Nvidia sorgt eine Mitteilung des Unternehmens für einige Fragezeichen unter den Vorbestellern der neuen Geforce RTX 2080 Ti. Laut dem Betrag wurde der Zeitpunkt der »allgemeinen Verfügbarkeit« um eine Woche und damit vom 20. September auf den 27. September 2018 verschoben. Vorbestellungen sollen »zwischen dem 20. und 27. September eintreffen«. Die Geforce RTX 2080 ist von der Änderung nicht betroffen und soll daher wie geplant am 20. September 2018 veröffentlicht werden.

Geforce RTX 2000 - Alle Infos und Details zu den neuen Nvidia-Grafikkarten

Der Begriff »allgemeine Verfügbarkeit« bedeutet im Normalfall, dass ein Produkt dann auch im Handel zu finden sein wird. Entsprechend sollten dann ab dem 27. September 2018 auch die ersten Custom-Modelle angeboten werden, da Nvidia selbst ja nur die Founders Edition der Geforce RTX 2080 Ti anbietet. Allerdings fragen sich manche Vorbesteller der Geforce RTX 2080 Ti Founders Edition im Thread, was die Verschiebung nun für sie bedeutet.

Manche haben bei der Vorbestellung ein Lieferdatum erhalten, dass beispielsweise am 25. September liegt und damit noch immer in den nun genannten Zeitraum fällt. Doch bei anderen hatte Nvidia einen Termin im Oktober oder gar November genannt. Wenn diese Vorbestellungen tatsächlich erst dann ausgeliefert würden, stelle sich die Frage, was der Sinn einer Vorbestellung sei, wenn die Grafikkarte allgemein schon am 27. September bei Händlern zu finden sein soll.

Spiele-Mythen entlarvt - Bringt Modulpusten wirklich etwas?

Einige Betroffene fordern daher eine Klarstellung von Nvidia, die aber bislang noch ausgeblieben ist. Auch der Grund für die Verschiebung ist nicht bekannt. Manche vermuten zwar den Typhoon Mangkhut, der gerade die Philippinen erreicht und die Lieferrouten in Asien beeinflusst, doch dann müsste eigentlich auch die Geforce RTX 2080 betroffen sein.

Geforce RTX 2080 und Raytracing - Was bringt Nvidias neue Grafikkarten-Generation uns Spielern? 12:29 Geforce RTX 2080 und Raytracing - Was bringt Nvidias neue Grafikkarten-Generation uns Spielern?


Kommentare(119)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen