Paramount - will ins Spielegeschäft investieren

Film-Konzern ist an zweitem Standbein interessiert.

von Denise Bergert,
05.03.2008 16:58 Uhr

Paramount will zukünftig verstärkt im Computer- und Videospiel-Sektor agieren. Das bestätigte der US-Filmkonzern gegenüber dem Branchenmagazin MVC. Das Unternehmen sei nun bereit, seine Präsenz auf dem Spielemarkt zu steigern und denke darüber nach, eine eigene Spiele-Vertriebsabteilung zu gründen.

Paramount gehört dem Medien-Konglomerat Viacom und hat in der Vergangenheit bereits als Lizenzgeber für Publisher wie EA, Sierra, Activision und Ubisoft fungiert. Demnächst erscheint die Versoftung des Paramount-Streifens The Spiderwick Chronicles. Laut Alex Carloss, dem General Manager von Paramount Digital, sei "Paramount sehr fasziniert vom Wachstum auf dem interaktiven Entertainment-Markt." In diesem Bereich werde man zukünftig noch sehr viel mehr von Paramount hören.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen