Passend zur Mars-Landung - Mars-Basisbau-Demo von den Homeworld-Machern & NASA gratis bei Steam

Auf Steam gibt es jetzt mit Project Eagle ein kostenloses interaktives Modell einer realistischen Mars-Kolonie von den Homeworld-Entwicklern und der NASA.

von Elena Schulz,
28.11.2018 10:58 Uhr

Passend zur Mars-Landung gibt es jetzt eine Mars-Kolonie-Demo auf Steam.Passend zur Mars-Landung gibt es jetzt eine Mars-Kolonie-Demo auf Steam.

Blackbird Interactive, die Macher hinter Homeworld, haben gemeinsam mit der NASA eine interaktive Demo veröffentlicht. Passend zur aktuellen Mars-Landung des InSight-Raumschiffs kann man hier kostenlos eine realistische Mars-Kolonie beobachten.

Project Eagle ist laut Beschreibung kein Spiel, ermöglicht den Interessierten aber, einen Blick in eine potenzielle Zukunft der Menschen zu werfen. Das 3D-Modell befindet sich im Gale-Krater am Fuß des Berges Mount Sharp, ganz in der Nähe vom Landungsort Curiosity Rovers - ihr habt also eine tatsächlich dem roten Planeten nachempfundene Umgebung vor euch. Project Eagle wurde in Unity gebaut, nutzt aber Original-Terrain-Daten der HiRise-Kamera des Mars Reconnaissance Orbiter, die auf einen Meter genau arbeitet.

Project Eagle stellt ein realistisches Modell einer Mars-Basis dar.Project Eagle stellt ein realistisches Modell einer Mars-Basis dar.

Interaktives Wissen

Die Demo integriert zudem wissenschaftliche Möglichkeiten, sowie direkte Anleitung und Feedback der NASA-Wissenschaftler, was Technik- und Material-Beschränkungen für das Bauen auf dem Mars und die Besiedlung des roten Planeten angeht.

Project Eagle ist wirklich kein Spiel, gibt euch also nicht viel zu tun. Ihr könnt aber zum Beispiel die Kamera bewegen, einen Sensor-Modus mit mehr Details aktivieren und sogar Achievements verdienen. Hat euch die Mars-Landung Lust auf mehr gemacht oder Fragen aufgeworfen, könnt ihr euch hier also spielerisch mit dem roten Planeten auseinandersetzen, ohne dass der wissenschaftliche Charakter verloren geht. Es gibt auch einen Trailer, den wir unter der News einbinden. Die Demo wurde ursprünglich 2017 auf der DICE Summit vorgestellt.

Mehr zur Marslandung: Doom reagiert mit passendem Tweet


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen