PCI-Express 5.0 - Neuer Standard mit 128 GByte/s fast fertig

Bisher gibt es kaum Systeme, die PCI-Express 4.0 verwenden, obwohl der Standard schon 2017 verabschiedet wurde. Das doppelte so schnelle PCI-Express 5.0 wird trotzdem bald fertig.

von Georg Wieselsberger,
21.01.2019 08:35 Uhr

PCI Express 4.0 und 5.0 auf der Roadmap (Bildquelle: PCI-SIG)PCI Express 4.0 und 5.0 auf der Roadmap (Bildquelle: PCI-SIG)

PCI-Express stellt in einem PC quasi die Adern zur Verfügung, über die die Daten des Systems laufen und über die einzelne Komponenten miteinander kommunizieren, beispielsweise mit der Grafikkarte in ihrem 16x-Slot oder auch mit NVMe-Solid-State-Laufwerken. Entsprechend wichtig ist, wie schnell die Daten übertragen werden können, damit die verbundene Hardware nicht unnötig ausgebremst wird.

In den meisten aktuellen PCs wird PCI-Express 3.0 verwendet, das über einen 16x-Slot immerhin 32 GByte pro Sekunde übertragen kann. Dieser Standard wurde allerdings schon 2010 verabschiedet und ist daher aus technischer Sicht quasi uralt. Doch schon seit 2017 gibt es den offiziellen Standard PCI-Express 4.0 mit 64 GByte/s, der erst in diesem Jahr richtig Fahrt aufnehmen wird, beispielsweise bei den kommenden Prozessoren der Ryzen-3000-Serie von AMD und den entsprechenden neuen Mainboards. Auch SSDs für PCI-Express 4.0 sind schon geplant.

Dieses Mal wird es auch keine sieben Jahre mehr dauern, bis der nächste Standard bereitsteht. Die Entwicklung von PCI-Express 5.0 ist laut einem Bericht von Tom's Hardware fast schon abgeschlossen und die ersten Unternehmen entwickeln bereits entsprechende Hardware. Aktuell wurde die Spezifikation in Version 0.9 bereitgestellt. Die finale Version wird noch im ersten Quartal 2019 erwartet.

Die für den Standard zuständige Organisation PCI-SIG geht aber davon aus, dass PCI-Express 4.0 und 5.0 längere Zeit koexistieren werden, weil PCI-Express 5.0 anfangs wohl nur für Rechenzentren, KI-Forschung und High-Performance-Computing interessant sein wird.

Desktop-Rechner sollten mit Version 4.0 einige Zeit auskommen. Neben der weiteren Verdopplung von 64 GByte/s auf 128 GByte/s bietet PCI-Express 5.0 auch noch weitere Verbesserungen für bessere Signal-Integrität, geringere Latenzen und größere Reichweite der Signale.

Die besten Grafikkarten für Spieler

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen