Pimp My PC: Cyberpunk 2077 flüssig spielen - Warum ihr für AAA-Spiele nicht gleich aufrüsten müsst

Ihr wollt euren PC für AAA-Spiele wie Cyberpunk 2077 oder AC Valhalla upgraden und euch neue Hardware kaufen? In dieser Folge erklärt unser Hardware-Experte, warum sich das Aufrüsten nicht immer lohnt und erklärt, warum Plus-User SevDre und MetalManiac noch etwas warten sollten.

von Michael Kister,
11.01.2021 18:25 Uhr

Plus-User SevDre und MetalManiac wollen AAA-Spiele wie Cyberpunk 2077 flüssig spielen können und dafür ihren PC aufrüsten. Unser Experte erklärt, warum das nicht immer Sinn macht. Plus-User SevDre und MetalManiac wollen AAA-Spiele wie Cyberpunk 2077 flüssig spielen können und dafür ihren PC aufrüsten. Unser Experte erklärt, warum das nicht immer Sinn macht.

Cyberpunk 2077 beeindruckt auf dem PC mit hohem Detailgrad und Raytracing. Nicht verwunderlich, dass viele Spieler ihren Computer aufpimpen wollen, um auf dem hohen Niveau mithalten zu können. Aus euren zahlreichen Einsendungen hat sich unser Hardware-Experte wieder zwei Plus-User ausgesucht und schaut sich ihre PC-Konfigurationen etwas genauer an.

Diese Folge von Pimp My PC ist besonders: Denn unser Pimp-Experte Michael Kister versucht, Plus-User SevDre und MetalManiac davon zu überzeugen, dass für sie ein PC-Upgrade nicht zwingend notwendig ist und warum sie etwas warten sollten, damit sich das Aufrüsten auch wirklich lohnt. AAA-Spiele wie Cyberpunk 2077 oder Assassin's Creed Valhalla können sie auch auf ihren aktuellen flüssig spielen. Weitere Tuning-Tipps zu Cyberpunk 2077 haben wir für euch in einem separaten Guide zusammengefasst:

Cyberpunk 2077 Tuning-Guide: So bekommt ihr mehr FPS   107     25

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077 Tuning-Guide: So bekommt ihr mehr FPS

Unser Selbstbau-Experte
Michael Kister ist freier Journalist und großer Verfechter des Selbstbau-PC. Seit er vor über 20 Jahren seinen ersten eigenen Rechner gebaut hat, verfolgt er die technischen Entwicklungen im PC-Markt. Zur Standardausrüstung in seiner Tasche gehören ein Kreuzschlitz-Schraubenzieher, Wärmeleitpaste und ein paar Kabelbinder. Bei Technikquatsch podcastet er über mehr oder weniger aktuelle Meldungen aus der Welt der Technik.

Schnellnavigation

PC-Spezifikationen von Plus-User SevDre

CPU

AMD Ryzen 7 2700X

Mainboard

MSI X470 Gaming Plus

Arbeitsspeicher

2x8 GByte DDR4-3000 CL15

Grafikkarte

Nvidia Geforce RTX 2070 Super

Netzteil

be quiet!

Kühler

Noctual NH-D15

Monitor-Auflösung

WQHD (2560x1440), 144Hz

Ziel/Wünsche

120 FPS/ sehr hohe Details

Budget

700 Euro