Playerunknown's Battlegrounds - 800.000 aktive Spieler-Marke auf Steam geknackt

Das Phänomen PUBG erreicht neue Höhen und könnte sogar dem Steam-Spitzenreiter gefährlich werden. Der Shooter konnte erstmals 800.000 gleichzeitig aktive Spieler verzeichnen.

von Ömer Kayali,
27.08.2017 15:12 Uhr

Playerunknown’s Battlegrounds verzeichnet in nur kurzer Zeit neue Rekorde. Playerunknown’s Battlegrounds verzeichnet in nur kurzer Zeit neue Rekorde.

Die Beliebtheit von Playerunknown's Battlegrounds steigt und steigt. Das zeigen auch die jüngsten Zahlen der Steam Charts. Erst Anfang August verkündete PlayerUnknown stolz, dass das Spiel die 500.000 erreicht hat. Jetzt, nur einige Wochen später, hat PUBG den neuen persönlichen Rekord aufstellen können. Der Battle-Royale-Shooter konnte erstmals die 800.000 aktive Spieler-Marke knacken und kurzzeitig sogar Spitzenreiter Dota 2 überholen.

Wenn das so weitergeht, könnte der Shooter bald Dota 2 dauerhaft vom Thron stoßen. Und wer weiß? Vielleicht wird PUBG auch den Rekord von Dota 2 für die meisten gleichzeitig aktiven Spieler von knapp 1,3 Millionen brechen.

Auch die Verkaufszahlen steigen stetig. Vor einigen Tagen vermeldete das Entwickler-Studio Bluehole, dass das Spiel über 8 Millionen mal verkauft wurde.

Mehr: Neue Wüstenmap für PUBG enthüllt

Playerunknown's Battlegrounds - Gamescom-Video: Warum sind die Entwickler im Schock? 10:30 Playerunknown's Battlegrounds - Gamescom-Video: Warum sind die Entwickler im Schock?


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen