Playerunknown's Battlegrounds - Bekommt offiziellen Zombie-Modus!

Wenn Entwickler sich von der Community inspirieren lassen, geschehen blutige Wunder: PUBG bekommt einen Zombie-Modus. Und die Spieler sind die Untoten.

von Dimitry Halley,
14.06.2017 10:06 Uhr

Da laufen sie, die Untoten in Playerunknown's Battlegrounds.Da laufen sie, die Untoten in Playerunknown's Battlegrounds.

Nachdem die PUBG-Community bereits komplett eigenständig einen Zombie-Spielmodus in Playerunknown's Battlegrounds auf die untoten Beine gestellt hat, zieht der Entwickler jetzt nach. Das Battle-Royale-Spiel bekommt einen offiziellen Zombie-Modus. Darin übernimmt ein Großteil der Spieler die Rolle der hirnhungrigen Untoten und jagt eine kleine Anzahl menschlicher Teilnehmer - die müssen logischerweise mit allen Mitteln ums Überleben kämpfen.

Der Vorteil der Menschen: Sie können die üblichen Knarren, Ausrüstungsgegenstände und Verbandswerkzeuge benutzen. Der Vorteil der Zombies: Pure Masse. Ein sehr spannendes Konzept - allerdings wissen wir noch nicht, wann der Modus live geht. Was die Entwickler aber verraten: Das Zombie-Gemetzel wird kein Teil des eigentlichen Spiels, sondern ein optionaler Zusatzmodus, von dem man sich auch nicht an der Entwicklung des herkömmlichen Survival-Spiels abhalten lassen will.

Playerunknown's Battlegrounds - Fazit-Video: Der neue Battle-Royale-Hit 9:09 Playerunknown's Battlegrounds - Fazit-Video: Der neue Battle-Royale-Hit


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen