PlayStation wird zu einer Marke, die ihr auch auf dem PC sehen werdet

Der Name PlayStation steht in Zukunft nicht mehr zwangsläufig für Exklusiv-Titel. Sony vereint seine Spiele unter einer neuen Dach-Marke, die auch für den PC kommt.

von Mathias Dietrich,
13.05.2020 11:33 Uhr

Sony organisiert um und vereint sämtliche seiner zukünftigen First-Party-Titel unter einer neuen Marke namens »PlayStation Studios«. Der Name wird allerdings nicht für Exklusivtitel stehen. Wie der japanische Konzern erklärt, will man Spiele mit diesem Banner auch auf anderen Plattformen veröffentlichen.

Wie bei Marvel

Der neue Markenname soll als eine Art Qualitätssiegel dienen und für hochwertige Singleplayer-Spiele stehen - aus Studios unter dem Sony-Dach (sogenannte First-Party-Spiele). Bisher sei vielen Nutzern nicht bekannt, dass Marken wie God of War, The Last of Us und Horizon: Zero Dawn bei den Sony Worldwide Studios entstehen.

Das will man nun mit den PlayStation Studios ändern. Beim Start eines First-Party-Spiels werdet ihr also in Zukunft das neue animierte Marken-Logo sehen, das nicht nur viele User an das Intro der Marvel-Filme erinnert. Mit der PlayStation 5 soll das neue Warenzeichen an den Start gehen.

Wenn ihr mehr zum Release-Termin, Preis und der Hardware der neuen Konsole wissen wollt, schaut bei unseren Kollegen von GamePro vorbei, die alle Infos zur PlayStation 5 für euch zusammengefasst haben.

PlayStation-Zukunft am PC?

Für PC-Spieler ist interessant, dass dem Head of Global Marketing von Sony Interactive Entertainment zufolge mehr als nur reine PlayStation-Titel im Rahmen dieser Marke entstehen.

Dabei spricht er allerdings explizit nicht von dem kommenden PC-Release von Horizon: Zero Dawn. Denn das wird noch auf das PlayStation-Studios-Label verzichten.

Ein neuer Hinweis darauf, dass ihr in Zukunft regelmäßig weitere Spiele von Sony auf dem PC spielen könnt. Bereits in einem früheren Interview erklärte die Firma allerdings, dass ihr nicht automatisch sämtliche ihrer Titel auf dem PC erwarten dürft.

PS Now für PC: Diese Hits sollte man nachholen   89     4

Mehr zum Thema

PS Now für PC: Diese Hits sollte man nachholen

Welche Titel kommen für PC?

Neuankündigung gibt es derzeit noch keine. PC-Spieler dürfen sich derzeit nach wie vor auf Death Stranding freuen, das am 14. Juli 2020 seine Exklusivität verliert.

Im Sommer 2020 folgt dann die Complete Edition von Horizon: Zero Dawn. Und auch über den Streaming-Dienst PS Now könnt ihr eine Reihe von einst reinen Konsolen-Titeln auf eurem Heimcomputer spielen.

zu den Kommentaren (141)

Kommentare(141)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen