PUBG - Mit echten Waffen getestet: Hält eine Bratpfanne Kugeln auf?

Habt ihr euch schon mal gefragt, ob Bratpfannen im echten Leben genauso Pistolenfeuer abwehren wie in Playerunknown's Battlegrounds? Nein? Tja, ein Amerikaner hat's trotzdem ausprobiert.

von Dimitry Halley,
29.08.2017 11:08 Uhr

Die Bratpfannen sind zu einer der größten Kuriositäten von PUBG geworden.Die Bratpfannen sind zu einer der größten Kuriositäten von PUBG geworden.

Was wären die Amerikaner ohne ihre Knarren? Zumindest YouTube würde eine ganze Sparte experimenteller Videos verlieren, in denen Enthusiasten beispielsweise zwei Maschinengewehre und einen Flammenwerfer an ihre Motorräder schrauben. Auch Playerunknown's Battlegrounds gibt Anlass für solche Experimente: Die berühmten Bratpfannen, die im Spiel Kugeln abhalten, wurden jetzt einem »Real-Life-Test« unterzogen.

Der YouTube-Kanal Logic Increments hat sich einige Waffen aus dem Spiel besorgt, darunter die 1911er-Pistole, die Kar98k und eine P92, und damit fleißig auf die Bratpfanne geballert. Das wenig überraschende Ergebnis: Die Kugeln perforieren die Pfanne und zerschießen die dahinter liegende Melone.

Ein Glück, dass Logic Increments das »Experiment« nicht mit echten Menschen vollzogen hat (auch das hat es ganz unabhängig von PUBG schon gegeben). Das komplette Video könnt ihr hier begutachten:


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen