PUBG - Week 27 Update liefert Bugfixes

Das Week 27 Update für den Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battleground liefert etliche Bugfixes und mehr.

von Manuel Fritsch,
28.09.2017 18:24 Uhr

Playerunknown’s Battlegrounds bekommt ein neues Update - und wir sagen euch, was drin steckt.Playerunknown’s Battlegrounds bekommt ein neues Update - und wir sagen euch, was drin steckt.

Woche 27 der Early-Access-Phase des Überhits Playerunknown's Battleground, kurz PUBG auf Steam, und natürlich gibt es auch diese Woche wieder einige Änderungen und Anpassungen der Entwickler.

Auf dem begleitenden Blogpost sind die Änderungen am Spiel kurz aufgelistet. Primär handelt es sich bei dem Patch um Bugfixes. So wurden zum Beispiel einige verschwindene Schatten korrigigiert oder die Synchronisation zwischen Spieler Aim mit dem Spectator Aim verbessert.

Mehr zum Spiel: PUBG - Youtuber veranstaltet spektakuläres "Death Race" mit dutzenden Fahrzeugen

Patch Notes

UI/UX

  • Enhanced breathing animation in the Spectator mode
  • Added a new feature in the Settings to adjust the zoom-in and zoom-out speed of the World Map

Bug Fixes

  • Fixed a bug that made the shadows disappear mid-game
  • Fixed a graphic bug related to players who left the game inside of the starting airplane
  • Fixed a bug that prevented users from seeing the full alias of their teammates
  • Improved the synchronization between player aim and spectator aim
  • Fixed a bug to accurately display teammates' marker direction in Free Look mode

Fortnite kopiert PUBG - Video-Fazit: Battle Royale passt nicht in den PvE-Shooter, aber das ist egal 9:40 Fortnite kopiert PUBG - Video-Fazit: Battle Royale passt nicht in den PvE-Shooter, aber das ist egal


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen