R6 Siege: Vier Teams setzen am 10. GSA-Spieltag Kurs aufs Finale

Vier R6-Siege-Teams beweisen am zehnten Spieltag der GSA-League 2020, warum sie zu Recht als Kandidaten für das Liga-Finale gehandelt werden. Wir fassen für euch die Details des Spieltags zusammen.

von Sara Petzold,
17.07.2020 17:22 Uhr

Die Favoriten-Teams der GSA-League bewiesen am zehnten Spieltag, warum sie die Bezeichnung Favorit verdienen. Die Favoriten-Teams der GSA-League bewiesen am zehnten Spieltag, warum sie die Bezeichnung Favorit verdienen.

Der zehnte Spieltag der GSA-League 2020 von Rainbow Six: Siege ist Geschichte. Und wir können euch schon jetzt verraten: Nachdem in Fan-Kreisen bereits Stimmen laut wurden, Profiteams wie G2 Esports nähmen die Liga nicht ernst genug, hat die Mannschaft rund um Thomas »Shas« Lee am 16. Juli 2020 ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt - ähnlich wie die anderen drei Top-Teams der GSA-League.

Wir verraten euch in unserem Recap-Artikel alle wichtigen Details zum zehnten Spieltag und geben euch einen Ausblick darauf, was euch die noch verbleibenden Wochen der GSA-League erwartet. Vorher zeigen wir euch aber wie gewohnt die Ergebnisse aller vier Partien des Tages im Überblick:

R6 GSA Spieltag 10 Ergebnisse Divizon und Rogue setzten ihre Siegesserie fort...

R6 GSA Spieltag 10 Ergebnisse ... ebenso wie G2 Esports und Team Secret.

Will G2 Esports sich den Fans gegenüber beweisen?

Ergebnisse wie an Spieltag 9: Ein Blick auf die Ergebnisse macht uns glauben, die vier ursprünglichen Favoritenteams hätten einfach genau da weitergemacht, wo sie vergangene Woche aufgehört haben. Sowohl G2 Esports als auch Divizon, Rogue und Team Secret setzten ihre Siegesserie fort - ein Trend, den einige Fans vor zwei Wochen in dieser Form noch nicht erwartet hätten.

G2 Esports hatte bei der Community jedenfalls einige Punkte gutzumachen, weil die vergangenen Niederlagen gegen Team Secret und das Remis gegen Rogue das Gerücht hatte aufkommen lassen, das Top-Team gebe sich keine echte Mühe.

Dominanter Sieg von G2 Esports über Tabellenletzten: Der 7:1-Sieg von G2 Esports über den abgeschlagenen Tabellenletzten mYinsanity wirkt nach dem ebenfalls deutlichen Sieg der vergangenen Woche wie ein Zeichen an die Fans nach dem Motto: Doch, wir nehmen das hier ernst.

Wie ernst es G2 Esports meinte, könnt ihr euch selbst noch einmal in der Aufzeichnung des Livestreams vom zehnten Spieltag anschauen (G2 Esports vs. mYinsanity ab 2:05, Interview mit Thomas »Shas« Lee im Anschluss):

Link zum YouTube-Inhalt

G2 Esports sicherte sich ziemlich schnell die Oberhand über mYinsanity, auch weil das unterlegene Team häufig zu isoliert agierte. G2 Esports punktete souverän gleich in der ersten und zweiten Runde und legte anschließend mit einem makellosen Sieg zum 3:0 nach.

mYinsanity sicherte sich in der vierten Runde dann den ersten und einzigen Punkt gegen G2 Esports, indem das Team einzelne Gegner auf der Treppe von Kafe in einen Angriff lockte. Danach entschied G2 Esports das Match mit vier weiteren Siegen für sich.

G2 Esports ist wieder da: mYinsanity bildet mit neun Niederlagen und einem Unentschieden nach zehn Spieltagen zwar das Tabellenschlusslicht. Trotzdem hat G2 Esports hier die Gelegenheit genutzt, der eigenen Community zu beweisen, was sie drauf haben. Das betonte auch G2 Esports' Thomas »Shas« Lee im anschließenden Interview:

"Danke, dass ihr uns unterstützt, in der GSA League, in der Pro League, das gibt uns viel Motivation zu beweisen, dass wir so gut sind wie wir es sein können."

G2 Esports kann auch in der kommenden Woche wieder beweisen, dass sie so gut sind wie sie sein können. Dann nämlich müssen die erfahrenen Profis gegen die Newcomer von FACT Gaming antreten - und die haben in der Vergangenheit bereits gezeigt, dass man sie nicht unterschätzen sollte.

Das Rennen um die Finalplätze spitzt sich zu: Die Tabelle nach dem zehnten Spieltag

Divizon dominiert, Rogue holt auf: Während es an der Tabellenspitze keine Überraschungen gibt, brodelt es weiterhin in der Mitte und insbesondere im Bereich der Plätze vier und fünf. Divizon hat sich mit seinem Sieg über Turtle Esport einen Platz im Ligafinale gesichert und gleichzeitig den Schilkröten ein Weiterkommen praktisch unmöglich gemacht.

G2 Esports und Team Secret richten sich derweil gemütlich auf Platz zwei und drei ein, wobei ihre Siege am zehnten Spieltag ihre Finalteilnahme ebenfalls fast sicher machen. Spannend bleibt es hingegen bei Rogue und FACT Gaming.

FACT vs. Rogue - Ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Rogue konnte sich durch einen souveränen Sieg über WarKidZ am zehnten Spieltag endlich an FACT Gaming vorbei in die obere Tabellenhälfte spielen. Ob Rogue diese Position bis zum Finale halten kann, bleibt abzuwarten, es ist aber nicht unwahrscheinlich.

Rogue steht in der kommenden Woche mit Turtle Esport ein verhältnismäßig leichtes Programm bevor, während FACT Gaming gegen G2 Esports antreten muss - kein einfaches Unterfangen. In den verbleibenden Spieltagen bis zum Finale erwarten beide Teams allerdings Matches, die ein spannendes Rennen um wichtige Tabellenpunkte erwarten lassen.

Die Tabelle der GSA League 2020 nach dem 10. Spieltag. Die Tabelle der GSA League 2020 nach dem 10. Spieltag.

Zwei Siege, zwei Niederlagen? Wir halten es durchaus für möglich, dass beide Teams an den vier letzten regulären Spieltagen der Saison jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen kassieren. Dann stände Rogue im Finale. Sollte FACT Gaming hingegen drei Partien für sich entscheiden können und Rogue nur zwei Siege einfahren, käme es auf das Punkteverhältnis der einzelnen Matches an.

Ihr seht also: Es bleibt spannend - auch wenn die Tabellenspitze derzeit ähnlich monoton wirkt wie die der Fußball-Bundesliga. Wir bleiben jedenfalls dran und halten euch auch die kommenden Wochen weiter zur GSA-League auf dem Laufenden.

GameStar und Mein-MMO sind Medienpartner der diesjährigen Liga für Rainbow Six: Siege in Deutschland, Schweiz und Österreich. Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten regelmäßig auf unseren Websites und Kanälen über die Liga, Partien und Teams berichten.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen