Raid: World War 2 - Beta-Zugang für Spieler von Payday 2, aber nicht in Deutschland

Wegen der Verwendung von verfassungswidrigen Symbolen sind deutsche Kunden des Spiels Raid: World War 2 von der aktuell laufenden Closed Beta ausgeschlossen.

von Manuel Fritsch,
01.09.2017 17:15 Uhr

Alle Besitzer von Payday 2 erhalten Zugang zur Closed Beta von Raid: World War 2. Außer in Deutschland, da die Beta noch über verfassungswidrige Symbole verfügt.Alle Besitzer von Payday 2 erhalten Zugang zur Closed Beta von Raid: World War 2. Außer in Deutschland, da die Beta noch über verfassungswidrige Symbole verfügt.

Der 4-Personen-Koop-Shooter Raid: World War 2 von ehemaligen Payday-Mitarbeitern erscheint diesen Monat für PC, PS4 und Xbox One. Das Studio Lion Game Lion kündigte nun in Kooperation mit den Starbreezes Studios an, dass alle Besitzer des Spiel Payday 2 einen Zugang zur Closed Beta von Raid: WW2 erhalten werden.

Leider gilt dies nicht für deutsche Kunden, da das Spiel aufgrund der Verwendung von in Deutschland verfassungswidrigen Symbolen hierzulande nicht in dieser Form vertrieben werden darf. Zwar hat das Spiel bereits bei der USK eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten, die Steam-Store-Seite sowie alle Trailer beinhalten aber im Gegensatz zum Promotionmaterial von Wolfenstein 2 noch alle Original-Symbole.

Mehr über Symbolzensur: Das Kreuz mit dem Haken (Plus-Report)

Das Spielkonzept erinnert an eine Mischung aus Payday 2 und dem Quentin-Tarantino-Film Inglourious Basterds. Im Koop-Modus treten vier Spieler im zweiten Weltkrieg gegen die Nazis an und zerstören und stehlen, was nicht niet- und nagelfest ist.

Spieler können aus den vier Klassen Recon, Assault, Insurgent und Demolitions wählen. Wie auch bei Payday verfügt jede Charakterklasse über einen eigenen Talentbaum und Fähigkeiten im Kampf. Das Quartett besteht aus einem Briten, einem Amerikaner, einem Sowjet und auch einem deutschen Charakter, gekämpft wird gegen Nazi-Schergen in ganz Europa.

Mehr zum Thema: Koop-Weltkriegsshooter der Ex-Payday-Macher erscheint im September

Unklar ist derzeit, wie das Spiel für den deutschen Markt angepasst wird und welche Auswirkungen dies auf den Mulitplayer haben wird. Erscheinen wird das Spiel am 26. September für den PC und am 13. Oktober für Xbox One und PS4.

Raid: World War 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen