Fazit: Railway Empire - Schrankenlos super?

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Fazit der Redaktion

Markus Schwerdtel
@kargbier

Als Pendler habe ich eine Hassliebe zur Bahn, zu oft verliere ich auf der Schiene wertvolle Lebenszeit. Genau die werde ich dann wohl auch mit Railway Empire verbraten, wenn Ende Januar der Schaffner zum Release pfeift. Der Wirtschaftsaspekt wirkt ausgefeilt und nachvollziehbar, der knuffige Look sowie die Mitfahrgelegenheit wecken den Märklin-Markus in mir und werden meine Bettgeh-Verspätungsstatistik hochtreiben. Wie so oft in diesem Genre muss sich aber erst zeigen, wie motivierend und vor allem übersichtlich Railway Empire auf lange Sicht sein wird. Allerdings haben die Entwickler von Gaming Minds schon oft gezeigt, dass sie sich drauf verstehen, aus komplexen Excel-Tabellen gute Aufbauspiele zu basteln.

2 von 2


zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.