Rainbow Six Siege - Jetzt mit Loot: Das enthalten die Alpha Packs

Auf den Test-Servern von Rainbow Six Siege sind jetzt erstmals Alpha Packs verfügbar. Diese Lootkisten gibt’s für das Absolvieren von Matches und enthalten Kosmetik-Items.

von Philipp Elsner,
02.06.2017 11:12 Uhr

News: Rainbow Six Siege bekommt Lootbags & weitere Meldungen 3:21 News: Rainbow Six Siege bekommt Lootbags & weitere Meldungen

Mit dem neuesten Update der Technical-Test-Server wurde in Rainbow Six Siege erstmals das Loot-System in Form von Alpha Packs eingeführt.

Das erinnert ein wenig an die Lootboxen aus Overwatch: Nach jedem erfolgreich absolvierten Match, hat man die Chance, ein Pack zu erhalten. Und mit jeder Runde erhöht sich die prozentuelle Wahrscheinlichkeit dafür, wobei Season-Pass-Besitzer wohl einen kleinen Boost erhalten. Wer möchte, kann aber auch Renown ausgeben - der aktuelle Preis in der Testumgebung liegt bei 5.000 für eine bis 200.000 für 50 Kisten (das könnte sich aber noch ändern).

Die Alpha Packs enthalten kosmetische Gegenstände in verschiedenen Seltenheitsgraden (gewöhnlich bis legendär). Gameplay-relevante Inhalte wie Operator oder Waffenaufsätze kommen nicht vor. Wer Duplikate erhält, bekommt je nach Seltenheitsgrad des Gegenstands übrigens eine Entschädigung in Form von Renown.

Inhalte der Alpha Packs: Headgear Alpha Packs bringen alle möglichen kosemtischen Items, wie Helme oder Waffenanhänger.

Inhalte der Alpha Packs: Waffen-Skins Manche Skins sind universell anwendbar, andere sind auf eine bestimmte Waffe beschränkt.

Das steckt in den Alpha Packs

Enthalten sind Waffen-Skins, Headgear und Uniformen für Operator oder Charms (Anhänger). Auf den Testservern ist es sogar möglich, die besonderen Elite-Outfits mit Alpha Packs zu ergattern. Ubisoft gibt jedoch zu bedenken, dass Inhalte, Preise und Seltenheitswerte der Packs noch nicht endgültig feststehen und sich noch jederzeit ändern könnten.

Alpha Packs sollen voraussichtlich im Juli oder August mit dem Update 2.2.2 den regulären Weg in Rainbow Six Siege finden. Zuvor wird jedoch noch das lang erwartete beschleunigte Ein-Schritt-Matchmaking eingeführt. Außerdem folgen bald die verbesserte Treffererkennung, höhere Server-Tickrate und überarbeitete Hitboxen.

Operation Health für R6: Warum es gut ist, dass DLCs verschoben werden

Rainbow Six: Siege - Screenshots ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen