Rainbow Six Siege - Lootbox-System und Maßnahmen gegen Spawnkills gehen live

Mit dem neuen Patch für Rainbow Six Siege werden die Alpha Packs eingeführt. Außerdem werden endlich die Probleme von Hibanas Gadget X-Kairos behoben.

von Philipp Elsner,
12.07.2017 10:55 Uhr

Zugunsten von Operation Health wurden neue Inhalte wie Maps oder Operator verschoben. Performance und Bugfixing haben Vorrang.Zugunsten von Operation Health wurden neue Inhalte wie Maps oder Operator verschoben. Performance und Bugfixing haben Vorrang.

Die lange angekündigten Alpha Packs für Rainbow Six Siege sind da. Mit dem letzten Update vom 11. Juni, wurden die Lootboxen in den Taktik-Shooter integriert. Das neue Loot-System belohnt Spieler regelmäßig nach absolvierten Matches mit Skins und anderen kosmetischen Items. Außerdem kann man Alpha Packs mit der Ingame-Währung Renown kaufen.

Alpha Packs sind unter Umständen nicht sofort nach dem Update verfügbar. Laut Ubisoft wird das Feature gestaffelt ausgerollt, um einen stabilen Launch zu gewährleisten und die Performance nicht zu beeinträchtigen. Zum Start gibt's dann als Entschädigung ein kostenloses Alpha Pack für jeden Spieler.

Auch Elite-Skins & Legendary Items: Das steckt alles in den Alpha Packs

Bugs gefixed, Spawnkills verhindert

Abgesehen davon gehen noch weitere wichtige Veränderungen live. Dazu gehört vor allem das X-Kairos: Der Granatwerfer von Hibana hatte in der Vergangenheit teilweise zu frustrierenden Bugs und Glitches geführt und fand Einzug in jedes Spottgedicht, das die Community gegen Ubisoft formulierte. Ihre Breaching-Ladungen sollen jetzt zuverlässiger funktionieren und korrekt dargestellt werden. Ubisoft warnt jedoch, dass die Arbeiten an dem Problem-Gadget noch nicht final abgeschlossen seien und man weitere Bugfixes plane.

Einige Maps bekommen außerdem wie angekündigt zusätzliche Deckungselemente für die Angreifer, um Spawnkilling zu verhindern. Damit werden direkte Sichtlinien von Fenstern der Verteidiger auf die Spawn-Zone unterbrochen. Den Anfang macht Kanal mit dem jetzigen Update, weitere Karten sollen folgen. Eine Liste aller Änderungen samt Erklärung der Entwickler gibt's in den offiziellen Patch-Notes.

Bereits Anfang Juni wurden im Rahmen der Operation Health das Matchmaking und die Hitboxen von Rainbow Six Siege grundlegend verbessert.

Rainbow Six: Siege - Screenshots ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen