Rainbow Six: Siege - Neue Drohne & Nanobots werden die Gadgets in Operation Chimera

Es gibt erste Infos zu den beiden neuen Operator aus Operation Chimera und dem Koop-Event Outbreak in Rainbow Six: Siege.

von Philipp Elsner,
31.01.2018 11:51 Uhr

Die beiden neuen Operator kommen mit CBRN-Schutzanzügen daher und sind auch in der Chimera-Mission spielbar.Die beiden neuen Operator kommen mit CBRN-Schutzanzügen daher und sind auch in der Chimera-Mission spielbar.

Wie bereits angekündigt, wird Ubisoft auch 2018 vier neue Seasons für Rainbow Six: Siege veröffentlichen - jede davon mit zwei neuen Operator. Den Anfang machen Leon und Finka in Operation Chimäre (Chimera), die während des Rainbow Six Siege Invitational (vom 13.-18. Februar in Montréal, Kanada) vorgestellt werden soll.

Bereits vorab gibt es jetzt ein Bild (siehe oben) und erste Infos zu den beiden neuen Charakteren. Demnach gehören sie zu einer Einheit zur Abwehr von CBRN-Waffen (chemische (C), biologische (B), radiologische (R) und nukleare (N) Gefahrstoffe).

Das dritte Jahr in Rainbow Six: Siege wurde offiziell angekündigt. Hier der Überblick über die neuen Inhalte.Das dritte Jahr in Rainbow Six: Siege wurde offiziell angekündigt. Hier der Überblick über die neuen Inhalte.

Der erste Operator heißt Lion, stammt aus Frankreich und setzt laut der offiziellen Beschreibung eine neuartige Drohne ein, um eine Quarantäne-Zone zu sichern und zu halten. Es könnte sich also um einen Verteidiger handeln, der mit seinem Gadget Bereiche verteidigt, ähnlich wie Echo.

Beim zweiten Operator handelt es sich um Finka, offenbar eine Wissenschaftlerin, die in Russland selbstauflösende Nanobots entwickelte, die verschiedene Anwendungsgebiete "für all ihre Verbündeten" haben sollen.

Über welche Fähigkeiten die Bots verfügen, geht daraus nicht hervor. Auf Reddit wird spekuliert, dass sie ihr Gadget einsetzen könnte, um sich selbst und Teamkameraden Adrenalin-Boosts zu verabreichen.

Mit der neuen Season kommen auch neue Skins ins Spiel - z.B. HazMat-Schutzanzüge.Mit der neuen Season kommen auch neue Skins ins Spiel - z.B. HazMat-Schutzanzüge.

Koop-Event Outbreak

Außerdem gibt es ein paar neue Infos zum kommenden Event Outbreak. Die Mission soll in einer Stadt in New Mexico spielen, wo die Spieler mit einer mysteriösen Infektion konfrontiert werden. Gespielt wird zu dritt im Koop.

Es wird vermutet, dass es sich bei den Gegnern um Mutanten oder Zombies handeln wird. Der Modus geht in der ersten Season an den Start und ist vier Wochen lang spielbar.

Dazu gibt es neue kosmetische Items, die in kostenpflichtigen Outbreak-Packs verkauft werden sollen. Gleichzeitig überarbeitet Ubisoft das Preismodell für Rainbow Six: Siege - nach Gegenwind aus der Community wird jedoch die Standard-Edition nun doch zum ursprünglichen Preis beibehalten und Ubisoft verschenkt einen Elite-Skin für Ash als Entschuldigung.

Test-Update: Rainbow Six Siege ist besser denn je, wir geben eine neue Wertung


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen