Greifhaken & Feuerschilde: Der nächste Leak zu Rainbow Six: Siege

Der bekannte Leaker Kormora nannte Informationen zu den Fähigkeiten der nächsten Neuzugänge in Y4S3 für Rainbow Six: Siege.

von Mathias Dietrich,
14.06.2019 09:20 Uhr

Warden und Nokk kontern beliebte Operatoren von Rainbow SIx: Siege.Warden und Nokk kontern beliebte Operatoren von Rainbow SIx: Siege.

Vor gerademal drei Tagen erschien Rainbow Six: Siege Operation Phantom Sight und jetzt sind schon die ersten Leaks zu Jahr 4 Staffel 3 im Umlauf. Die Leaks stammen erneut von Resetera-Nutzer Kormora, der bereits in der Vergangenheit die kommenden Inhalte von Ubisofts Taktik-Shooter korrekt vorhersagen konnte.

Das können wie Operatoren aus Jahr 4 Staffel 3

Der Angreifer: Mit einem speziellen Greifhaken kann der neue Angreifer Luken hochklettern. Hinweise darauf gab es bereits in der Vergangenheit. Er soll sein Gadget zudem auch an Fenstern verwenden können. Das deutet darauf hin, dass sich die Funktionsweise seines Greifhakens nicht nur durch die Einsatzmöglichkeit an Luken unterscheiden wird.

Die Fans spekulieren bereits, dass diese Fähigkeit euch zu einer Art Spider-Man machen könnte. Anstatt also an eine Wand gehen zu müssen um euch hochzuziehen, könntet ihr eure Greifhaken aus einer bestimmten Entfernung verschießen und werdet dann herangezogen. Um das auszubalancieren ist es möglich, dass Fenster dafür bereits geöffnet sein müssen.

Rainbow Six: Siege - Screenshots ansehen

Der Verteidiger: Bekommt eine besondere Version des aufstellbaren Schildes. Das hat einen Kanister, der die Umgebung in Flammen setzt, sollte dieser getroffen werden. Die Feuerwand wird voraussichtlich nur auf der Angreiferseite des Schildes erscheinen.

Reworks gaben Hinweise auf neue Operatoren: In der Vergangenheit überarbeitete Ubisoft einige Elemente von Rainbow Six: Siege, die im Angesicht der neuen Operatoren sehr viel mehr Sinn ergeben. So wurde die Fähigkeit von Glaz abgeändert um ihn durch Rauch sehen zu lassen. Eine Fähigkeit, die jetzt auch Warden verwendet. Und die Überarbeitung von Capitaos Feuerbolzen kommt nun zudem genau wie die neuen aufstellbaren Schilde dem nächsten Verteidiger zugut.

Noch vor dem Start der neuen Season soll zudem ein neues Event kommen. Aufgrund einiger geleakter Cowboy-Skins gab es wohl online bereits korrekte Theorien über die Inhalte der Veranstaltung. Weiter geben die Entwickler Kormora zufolge an, dass es schwer ist um die Limitierungen der Engine von Siege zu arbeiten. Die dadurch entstehende Probleme sollen viel schwerwiegender sein, als es die Öffentlichkeit mitbekommt.

Zuletzt mischten die Operatoren Warden und Nokk in Operation Phantom Sight das Meta von Siege durch. Das Update brachte allerdings auch ein paar altbekannte Bugs zurück. Um diese zu bekämpfen deaktivierte Ubisoft abermals aufstellbare Schilde und den Operator Clash.

Leaks - Wo sie herkommen und warum wir darüber berichten - GameStar TV über undichte Stellen in der Games-Branche PLUS 45:23 Leaks - Wo sie herkommen und warum wir darüber berichten - GameStar TV über undichte Stellen in der Games-Branche


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen