Sehen so die nächsten Operatoren von Rainbow Six: Siege aus?

Es sind erste angebliche Bilder zu den Y4S3-Operatoren von Rainbow Six: Siege aufgetaucht. Die zeigen zwei Soldaten im Dschungel.

von Mathias Dietrich,
05.08.2019 10:06 Uhr

Ob die geleakten Bilder echt sind, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Ob die geleakten Bilder echt sind, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen.

Auf Reddit sind vor einigen Tagen angebliche Artworks der nächsten Operatoren für Rainbow Six: Siege aufgetaucht. Die zeigen zwei Soldaten im dichten Dschungel bei Ausgrabungen. Das Setting der Bilder und auch das Aussehen der Operatoren stimmt mit den bisher bekannten Informationen überein.

Was wissen wir schon jetzt über Y4S3?

In der Vergangenheit kündigte Ubisoft die Nationalitäten aller Operatoren von Jahr 4 bereits offiziell an. Details zu den neuen Charakteren stammen hingegen aus unbestätigten Leaks.

  • Offiziell: Die Neuzugänge kommen aus Peru und Mexiko.
  • Leak: Die Angreiferin soll einen Greifhaken besitzen, mit dem sie Luken hochklettern kann.
  • Leak: Der Verteidiger bekommt ein Schild, an dem Kanister angebracht sind. Bei Beschuss entsteht eine Feuerwand.

Das zeigen die angeblichen Artworks

Rainbow Six: Siege Y4S3 - Defender

Auf dem ersten Bild seht ihr einen Soldaten, der mit Funkgerät und Pistole im Dschungel sitzt. Der scheint gerade einen Hinterhalt auf einen Lastwagen durchzuführen. Denn im Hintergrund seht ihr ein Transportfahrzeug beladen mit Antiquitäten, das auf eine Explosion zufährt. Hierbei könnte es sich um den neuen Verteidiger handeln.

Rainbow Six: Siege Y4S3 Attacker

Das zweite Bild scheint die Fortsetzung dieser Geschichte zu sein. Im Hintergrund seht ihr den Lastwagen im Sumpf und zwei Männer sitzen gefesselt auf einer Kiste. Der Fokus der Zeichnung liegt auf einer Frau, die mit einer Pistole bewaffnet ist und sich eine Steinfigur ansieht, die sie per Brechstange aus den Transportkisten des LKWs befreite. Durch den Entdecker-Stil vermuten wir hier, dass das die neue Angreiferin mit Greifhaken ist.

Neue Operatoren wurden immer geleaked

Da die Informationen noch nicht bestätigt sind, kann es sich bei den Bildern auch um eine Fälschung handeln. Leaks zu Rainbow Six: Siege sind allerdings keine Neuheit: In den letzten Jahren wurden die nächsten Operatoren stets geleaked.

Erste Informationen zu den Fähigkeiten stammen dabei häufig von dem Resetera-Nutzer Kormora. Der hat eigenen Angaben zufolge Kontakte zu einer Quelle innerhalb von Ubisoft und die Vorhersagen trafen bisher stets ein.

Rainbow Six: Siege selbst erfreut sich derzeit sehr guter Spielerzahlen. Im Juni 2019 konnte das Spiel über alle Plattformen hinweg seinen alten Rekord schlagen. Entsprechend hoch ist auch der Umsatz, den Rainbow Six für Ubisoft einfährt.

Wie wurde Rainbow Six: Siege so erfolgreich? (Plus)

Rainbow Six: Siege - CGI-Trailer: "The Hammer and the Scalpel": Thatcher gegen Dokkaebi 5:17 Rainbow Six: Siege - CGI-Trailer: "The Hammer and the Scalpel": Thatcher gegen Dokkaebi


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen