Ranch Simulator: Landwirtschaft mit Aufbau-, Sims- und Koop-Elementen – wie passt das zusammen?

Der Ranch Simulator will vieles miteinander verbinden: Tierzucht mit Farmbau, Koop und mehr. Schon bald startet die neue Hofsimulation im Early Access bei Steam.

von Sören Wetterau,
25.01.2021 19:59 Uhr

Im Ranch Simulator könnt ihr euch mit drei Freunden zur Tierzucht verabreden. Im Ranch Simulator könnt ihr euch mit drei Freunden zur Tierzucht verabreden.

Der Großvater stirbt und vererbt dem Nachwuchs eine alte Farm, die einst sehr erfolgreich war. Kaum dort angekommen, zeigt sich aber ein anderes Bild: Das alte Farmhaus ist heruntergekommen und benötigt dringende Renovierungsarbeiten.

Klingt bekannt? Nun, dann habt ihr gewiss schon einmal Stardew Valley gespielt. Der Ranch Simulator von Entwickler Toxic Dog beginnt mit der gleichen Prämisse, unterscheidet sich aber dann deutlich in einigen Grundaspekten vom 2D-Bauernhof.

Dass die Arbeit auf dem Hof für stundenlange Unterhaltung sorgt, hat übrigens eben jenes Stardew Valley bereits vor einiger Zeit im GameStar-Test eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Stardew Valley im Test - In jedem steckt ein Bauer   90     3

Mehr zum Thema

Stardew Valley im Test - In jedem steckt ein Bauer

Im Zuge unseres Find Your Next Game-Events haben unsere Kollegen von MeinMMO mit dem Entwickler Toxic Dog ein wenig über den Ranch Simulator und dessen Zukunftspläne gesprochen.

Tierzucht statt Landwirtschaft im Mittelpunkt

Auf den ersten Blick erinnert der Ranch Simulator an den Landwirtschafts-Simulator 19: Aus der Ego-Perspektive werdet ihr kurzerhand zum Besitzer eines Hofs. Dort hören die Gemeinsamkeiten aber auch fast schon wieder auf, denn die Entwickler setzen für ihr Spiel einen anderen Schwerpunkt.

Statt Feldarbeit kümmert ihr euch im Ranch Simulator in erster Linie um die Aufzucht von Tieren. Zum Start im Early-Access-Programm von Steam stehen Hühner, Kühe und Schweine parat, mit denen ihr entsprechend Geld verdienen könnt. Alternativ dürft ihr euch im umliegenden Wald auf die Jagd nach wilden Tieren begeben, die unter Umständen auch euren Hof und die dortigen Tiere angreifen können.

Ranch Simulator - Trailer 0:45 Ranch Simulator - Trailer

Mehr Möglichkeiten: Im Vergleich zur Konkurrenz soll die Tieraufzucht im Ranch Simulator komplexer ausfallen. Unter anderem planen die Entwickler mit einem Fleischverarbeitungssystem, bei dem ihr das Endprodukt an umliegende Metzgereien verkaufen könnt.

Aktives Bauen: Ebenfalls mehr Wert legt der Ranch Simulator auf den Ausbau eures Hofs. Statt andere NPC-Firmen mit dem Bau von Ställen zu beauftragen, greift ihr noch selbst zu Säge und Hammer. Holzbretter besorgt ihr euch über das Fällen von Bäumen und verarbeitet diese dann mit Blaupausen aktiv auf dem Hof.

Koop als wichtiger Baustein

Im Ranch Simulator seid ihr nicht auf euch allein gestellt. Wer will, kann mit bis zu drei Freunden zum Tierzüchter und Holzfäller werden. Dort soll es sich lohnen, die verschiedenen Aufgaben aufzuteilen, um aus dem heruntergekommenen Farmhaus eine erfolgreiche Wirtschaft aufzubauen.

Im Interview mit den Kollegen von MeinMMO heißt es von Pavel Ryzhenko, dem Projekt-Manager bei Entwickler Toxic Dog, dass im Koop-Modus die Spieler ihre Freiheit genießen sollen:

"[...] wir wollen wirklich, dass die Spieler ihre Ranch so führen, wie sie es wünschen. Das ist besonders im Multiplayer wichtig, wo wir wirklich hoffen, dass die Spieler die Möglichkeiten des Rollenspiels beim gemeinsamen Führen einer Ranch nutzen."

Klassische Rollenspielaspekte wie Erfahrungspunkte, Levelaufstiege oder Talentbäume solltet ihr aber nicht erwarten. Dafür aber planen die Entwickler mit Nebenquests, die ihr von NPCs aus der Nähe erhaltet.

Start im Early Access

Der Ranch Simulator erscheint bereits in wenigen Wochen. Genauer gesagt geht es am 4. März 2021 im Early Access bei Steam los. Die Entwickler planen mit einem Aufenthalt von acht bis zwölf Monaten. Ein Preis steht jedoch noch nicht fest.

Mehr Infos zum Ranch Simulator und welche Features für die Zukunft geplant sind, erfahrt ihr im ausführlichen Artikel auf MeinMMO.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.