Red Dead Redemption 2 - Spielwelt, Hauptfigur, Multiplayer: Was wir jetzt schon über das Western-Abenteuer wissen

Kommt Red Dead Online? Gibt es in RDR 2 nur eine Hauptfigur oder steuern wir verschiedene Revolverhelden? Hier findet ihr die wichtigsten Infos zu Red Dead 2.

von Michael Herold,
03.05.2018 16:00 Uhr

Red Dead Redemption 2 wird ein Prequel zum letzten Red Dead und zeitlich 12 Jahre früher spielen.Red Dead Redemption 2 wird ein Prequel zum letzten Red Dead und zeitlich 12 Jahre früher spielen.

Am 26. Oktober ist es soweit. Red Dead Redemption 2, das neueste Open-World-Abenteuer von Rockstar Games, führt uns erneut in den Wilden Westen. Das letzte Spiel der GTA-Macher ist mit Grand Theft Auto 5 immerhin schon wieder fünf Jahre alt. Knapp ein halbes Jahr vor Release von Red Dead 2 ist es nun höchste Zeit, dass wir mehr über das Großprojekt erfahren.

Unsere Kollegen von der GamePro durften deshalb vor Kurzem als einziges deutsches Magazin ins schottische Edinburgh fliegen und sich erstmals Gameplay von RDR 2 anschauen. Dabei fanden sie etliche neue Infos zur Spielwelt, dem Helden Arthur Morgan, dem Multiplayer und einer möglichen PC-Version des Western-Abenteuers heraus.

Die vier wichtigsten Erkenntnisse zu Red Dead 2, die sie bei diesem Studiobesuch erfahren haben, fassen wir für euch hier in diesem Artikel zusammen. Falls ihr noch mehr Infos zum Spiel sucht und einen ausführlicheren Eindruck von Rockstars neuestem Werk erhalten möchtet, empfehlen wir euch, die große Vorschau auf GamePro zu lesen:

Hier geht's zur Preview von Red Dead Redemption 2 auf GamePro.de

1. In Red Dead 2 ist nur ein Held spielbar

Nachdem wir in GTA 5 nicht nur einen, sondern gleich drei Charaktere im freien Wechsel steuern durften, war auch für Red Dead Redemption 2 eine ähnliche Mechanik denkbar. Immerhin dreht sich die Story von Red Dead 2 um eine siebenköpfige Gangster-Bande.

Arthur Morgan ist der einzige spielbare Charakter in RDR 2.Arthur Morgan ist der einzige spielbare Charakter in RDR 2.

Rob Nelson, der Co-Studio Head von Rockstar North, hat GamePro aber verraten, dass es keinen Charakterwechsel in RDR 2 geben wird. Arthur Morgan, den wir bereits in den ersten Trailern zum Spiel kennengelernt haben, ist demnach die alleinige Hauptfigur der Western-Geschichte und der einzige Held, den wir steuern dürfen.

Mehr Infos zum Thema und eine ausführliche Begründung von Rob Nelson findet ihr im entsprechenden GamePro-Artikel zu den spielbare Figuren in Red Dead 2.

2. Größer als der Vorgänger, wohl kleiner als GTA 5: Die Spielwelt

Von Spiel zu Spiel hat sich Rockstar in den letzten Jahren immer wieder in der Größe und der Darstellung seiner Offenen Spielwelten übertroffen. Doch wie groß wird die Open World von Red Dead Redemption 2?

Laut Rob Nelson wird sie »viel größer« als im ersten Red Dead Redemption, mehr will er nicht verraten. Wir nehmen aber an, dass sie wahrscheinlich nicht so gigantische wie Los Santos aus Grand Theft Auto 5 ausfallen wird. Schließlich gab es im Wilden Westen noch keine modernen Reisemöglichkeiten wie Autos oder Kampfjets, mit denen man mal eben ein paar Meilen hinter sich lassen kann.

Weitere Ausführungen von Rob Nelson zur Balance und der Lebendigkeit der Westernwelt findet ihr im GamePro-Artikel zur neuen Open World von RDR 2.

Red Dead Redemption 2 - Trailer #3 zeigt Story-Sequenzen aus dem Western-Epos 2:08 Red Dead Redemption 2 - Trailer #3 zeigt Story-Sequenzen aus dem Western-Epos

3. Red Dead Online: Der Multiplayer

Zum Riesenerfolg von GTA 5 hat ohne Frage auch der Multiplayer-Modus GTA Online beigetragen, den Rockstar noch heute mit wöchentlichen Updates versorgt. Allein aus kommerzieller Sicht ist es deshalb beinahe sicher, dass die Entwickler auch in ihrem neuen Western-Spiel einen entsprechenden Online-Modus einbauen.

Genaue Infos wollte Rockstar zu diesem Thema zwar noch nicht preisgeben, aber eines haben sie bestätigt: In Red Dead Redemption 2 wird es einen Multiplayer-Modus geben. Bleibt abzuwarten, wie genau das aussehen wird und in welcher Form wir ab Oktober mit Freunden auf gemeinsame Raubzüge gehen können.

Mehr Infos zum Mehrspieler und zu weiteren Details des Western-Abenteuers findet ihr im großen FAQ zu Red Dead 2 auf GamePro.de.

Red Dead Redemption 2 - Screenshots 2018 ansehen

4. Wird es eine PC-Version von Red Dead Redemption 2 geben?

Schon das erste Red Dead Redemption kam ausschließlich für die PS3 und die Xbox 360 heraus. Trotzdem gibt es noch immer Hoffnungen darauf, dass RDR 2 es irgendwann auch auf den PC schaffen wird.

Handfeste Infos zu dem Thema gibt es bislang allerdings noch keine. Offiziell bestätigt sind für Red Dead 2 bislang nur die Konsolen-Releases auf der PlayStation 4 und der Xbox One. Weder eine PC- noch eine Nintendo-Switch-Version scheinen bislang in Arbeit zu sein.

Das muss aber nicht automatisch das Aus für alle PC-Fans von Rocksar bedeuten. Auch bei GTA 5 hat Rockstar die PC-Version erst ein Jahr nach der PS4- und sogar zwei Jahre nach der ursprünglichen PS3-Fassung herausgebracht.

Passend dazu: Warum Red Dead Redemption 2 auf den PC gehört

Red Dead Redemption 2 - Video: Story, Multiplayer & Leaks des neuen Western-GTAs 5:17 Red Dead Redemption 2 - Video: Story, Multiplayer & Leaks des neuen Western-GTAs

Red Dead Redemption 2: Rockstars beste Open World

GamePro war als einziges deutsches Magazin bei Rockstar Games zu Gast, um sich Read Dead Redemption 2 anzuschauen und mit den Machern des Western-Epos zu sprechen. Zu sehen bekamen wir nicht nur Live-Gameplay, sondern die beste Open World, die das Studio je entwickelt hat.

Hier geht's zur Preview von Red Dead Redemption 2 auf GamePro.de
Übersichtsartikel: Alle Inhalte unseres Besuchs bei Rockstar
FAQ: Alles, was ihr über das Western-Epos wissen müsst
Analyse: Fünf wichtige Details aus dem Story-Trailer
Der aktuelle Trailer: Die ersten Story-Sequenzen aus dem Western-Epos


Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen