Adventskalender 2019

"Red Dead Redemption 2 wurde unerwartet beendet": So behebt ihr den Fehler auf dem PC

Bei einigen Spielern wird Red Dead Redemption 2 auf dem PC unerwartet beendet. Rockstar hat eine Lösung veröffentlicht.

von Elena Schulz,
11.11.2019 11:20 Uhr

Red Dead Redemption 2 leidet auf dem PC immer noch unter Problemen. So fixt ihr den Exited-Unexpectedly-Error. Red Dead Redemption 2 leidet auf dem PC immer noch unter Problemen. So fixt ihr den Exited-Unexpectedly-Error.

Red Dead Redemption 2 ist seit dem 5. November über den Epic Store und direkt im Rockstar Launcher auf dem PC verfügbar. Allerdings können immer noch nicht alle Spieler ohne Probleme ihre virtuelle Western-Fantasie ausleben. Schuld sind Absturz-Probleme und Fehler wie »Red Dead Redemption 2 wurde unerwartet beendet«.

Für genau dieses Problem, das meist direkt nach dem Start auf dem PC auftritt, hat Rockstar eine Lösung vorgestellt. Wenn ihr selbst davon betroffen seid, solltet ihr folgendermaßen vorgehen:

  1. Als allgemeinen Tipp haben wir bereits in einer anderen News empfohlen, eure Grafikkartentreiber auf den neuesten Stand zu bringen. Das solltet ihr in jedem Fall als erstes tun.
  2. Reicht das nicht, empfiehlt Rockstar, Red Dead Redemption 2 als Administrator zu starten und die Vollbild-Optimierung zu deaktivieren.
  3. Öffnet den Rockstar Games Launcher und wählt Einstellungen.
  4. Wählt Red Dead Redemption 2 unter »Meine installierten Spiele« aus.
  5. Klickt anschließend auf »Installationsordner anzeigen«.
  6. Führt einen Rechtsklick auf die Anwendung Red Dead 2 aus.
  7. Begebt euch zu Eigenschaften und darunter zu Kompatibilität.
  8. Setzt einen Haken bei »Programm als Administrator ausführen«.
  9. Setzt einen weiteren Haken bei »Vollbildoptimierungen deaktivieren«.
  10. Klickt okay und verlasst das Menü.
  11. Startet Red Dead Redemption 2 ganz normal über den Rockstar Launcher.

Funktioniert das nicht, könnt ihr noch probieren, für Red Dead Redemption 2 eine Ausnahme in eurem Virenprogramm hinzuzufügen oder es vorläufig ganz zu deaktivieren.

Ist diese Hürde geschafft, macht Red Dead 2 auf dem PC übrigens insgesamt eine gute Figur:

Red Dead Redemption 2 - Test-Video zur PC-Version 14:15 Red Dead Redemption 2 - Test-Video zur PC-Version

Red Dead 2 startet nicht auf dem PC - Was tun?

Auch wenn Red Dead Redemption bei euch auf dem PC gar nicht erst startet, können die oben angeführten Maßnahmen helfen. Alternativ könnt ihr noch probieren, den Rockstar Games Launcher upzudaten:

  • Schließt alle Rockstar-Anwendungen.
  • Schließt den Rockstar Launcher (auch in der Windows-Task-Leiste unten).
  • Startet ihn erneut und wartet, bis mögliche Updates installiert sind.

Hilft auch das nicht, könnt ihr versuchen, eure lokalen Profil-Daten zu entfernen. Keine Sorge, das löscht weder eure Speicherstände noch euren Social-Club-Account. Ihr müsste euch nur erneut auf diesem Computer im Rockstar Launcher anmelden.

  • Startet den Rockstar Games Launcher.
  • Wählt Einstellungen.
  • Geht weiter zu »Konto« und »Lokales Profil löschen«.
  • Bestätigt die Entscheidung.
  • Loggt euch erneut in den Rockstar Games Launcher ein.
  • Startet Red Dead 2.

Auf Steam startet Red Dead Redemption 2 erst im Dezember. Bleibt abzuwarten, ob dann ähnliche Probleme auftreten oder die technischen Fehler bis dahin bereits behoben sind. Abseits solcher Start-Schwierigkeiten helfen euch unsere Technik-Tipps, das meiste aus Red Dead 2 auf dem PC herauszuholen:


Kommentare(174)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen