Remaster, Remake oder Original – Was ist euch am liebsten?

Viele ältere Spiele werden als Remaster oder gleich als umfangreiches Remake neu aufgelegt – wir möchten von euch wissen, was ihr davon bevorzugt.

von Sören Diedrich,
26.09.2021 11:15 Uhr

Zwar bekommen ältere Spiele häufig eine modernisierte Neuauflage spendiert, doch viele Spieler schwören auch auf das gute, alte Original. Wie sieht's bei euch aus? Zwar bekommen ältere Spiele häufig eine modernisierte Neuauflage spendiert, doch viele Spieler schwören auch auf das gute, alte Original. Wie sieht's bei euch aus?

Egal, ob Diablo 2: Resurrected, Mass Effect: Legendary Edition oder Nier: Replicant - bei all diesen 2021 erschienenen Spielen handelt es sich eigentlich um echte Oldies, die durch mehr oder weniger umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen neues Leben eingehaucht bekamen.

Mal handelt es sich bloß um grafische Verbesserungen wie höhere Auflösungen und bessere Texturen, doch ab und zu wird auch beim in die Jahre gekommenen Gameplay Hand angelegt oder gar das ganze Spiel umgekrempelt, sodass am Ende nur noch der Name mit dem Original übereinstimmt. In letzterem Fall handelt es sich dann nicht mehr um ein Remaster, sondern bereits um ein Remake. Mehr zu dem Thema erfahrt ihr in unserem umfangreichen Report:

Die Logik hinter Remakes und Remasters   20     16

Alte Spiele in HD-Grafik

Die Logik hinter Remakes und Remasters

Gefällt euch der muntere Reigen an Neuauflagen - egal, ob Remaster oder Remake? Oder wünscht ihr euch lieber, dass die Entwickler ihre Ressourcen auf komplett neue Titel bzw. Fortsetzungen konzentrieren? Um eure Meinung zu erfahren, haben wir eine Umfrage vorbereitet, an der ihr teilnehmen könnt:

Die Meinungen gehen auseinander

Dass beide Lager ihre Vertreter haben, dürfte keine Überraschung sein. Auch wir haben uns bereits intensiv mit dem Thema Remaster und Remakes beschäftigt, da diese Art von Spielen auch einen Einfluss auf unsere redaktionelle Arbeit haben, wie ihr in diesem Video erfahrt:

Remasters und Remakes: Wie sollen wir das vernünftig testen? PLUS 30:42 Remasters und Remakes: Wie sollen wir das vernünftig testen?

Was vor einigen Jahren noch ein besonderes Ereignis war, lässt so manchen Spieler mittlerweile mit den Augen rollen. Denn nicht alle Remaster können auf ganzer Linie überzeugen und wirken eher lieblos umgesetzt, wie zuletzt unser Test zum überarbeiteten Total War: Rome zeigt:

Nicht überflüssig, aber ärgerlich   48     24

Total War Rome Remastered

Nicht überflüssig, aber ärgerlich

Und aktuell sieht es nicht danach aus, als ob die Flut an Neuauflagen in naher Zukunft abebbt. Ganz im Gegenteil: Mit Alan Wake Remastered und der Crysis Remastered Trilogy werfen die nächsten zwei Comebacks bereits ihre Schatten voraus.

Deshalb interessiert uns eure Meinung umso mehr! Seid auch ihr bereits gesättigt von dem aufgewärmtem Spielefutter, oder freut ihr euch über den alten Wein, der euch in neuen Schläuchen serviert wird, solange er noch immer Spaß macht?

zu den Kommentaren (110)

Kommentare(110)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.