Resident Evil 4 - Zwölf Jahre nach Release merkwürdiges Easter Egg aufgetaucht

Zwölf Jahre nach Release von Resident Evil 4 ist ein neues, bisher unbekanntes und merkwürdiges Easter Egg aufgetaucht. Bisher ist unklar, wer die Person auf der Foto-Textur ist.

von Manuel Fritsch,
04.09.2017 19:11 Uhr

Resident Evil 4 hat eine riesige Fangemeinde. Doch selbst nach 12 Jahren wurde noch ein bisher unbekanntes Easteregg im Spiel entdeckt.Resident Evil 4 hat eine riesige Fangemeinde. Doch selbst nach 12 Jahren wurde noch ein bisher unbekanntes Easteregg im Spiel entdeckt.

In Zeiten des Internets und ungefähr drölf Millionen Stunden Videomaterial, die täglich auf Videoplattformen wie YouTube oder Live über Twitch über Spiele verbreitet werden, wird es immer schwieriger für Entwickler, Eastereggs in ihre Spiele einzubinden, ohne dass diese bereits wenige Minuten nach dem Release bekannt sind. Doch manchmal verstecken Entwickler diese kleinen Gags auch so gut, dass sie erst Jahre, in diesem Fall sogar ganze zwölf Jahre nach der Veröffentlichung gefunden werden.

Ein Spieler hat im Horror-Klassiker Resident Evil 4 eine bisher unbekannte, menschliche Figur gefunden, die so gar nicht in das Spiel zu passen scheint. Mit dem bloßen Auge, auch mit aufgeschaltetem Zielfernrohr ist die Silhouette im Spiel kaum auszumachen. Erst als der User mit externen Tools die freifliegende Kamera aktiviert, lässt sich das mysteriöse Wesen aus der Nähe inspizieren. Was Slippy Slides vorfand, ist bisher noch nicht ganz klar, aber es scheint sich bei der 2D-Textur um ein freigestelltes Foto eines Menschen in einer modisch sehr dezenten, grünen Winterjacke zu handeln.

Mehr zum Thema: Resident Evil 4, 5 & 6 - Capcom nennt Verkaufszahlen der HD-Neuauflagen

Ob sich ein Mitarbeiter damit selbst verewigt hat, einem Kollegen einen Streich spielen wollte oder einfach für das Ausmessen von Größenverhältnissen ein Foto einer Person in das Spiel integrierte, bleibt vorerst weiterhin ein Geheimnis. Wir sind gespannt, ob sich nach diesem Fund vielleicht der »Täter« aus dem Entwicklerteam von damals meldet und die Sachlage aufklärt. Bis dahin gehen die Fans weiterhin auf die Suche nach weiteren, gut versteckten Eastereggs.

Youtuber Slippy Slides hat seinen Fund im folgenden Video festgehalten und die merkwürdige Textur auch in den Spieldaten gefunden:

Resident Evil 4 HD - Vergleichs-Screenshots ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen