Operation Ember Rise: Reveal neuer Rainbow-Six-Siege-Operator am Sonntag

Die neuen R6-Operator in Year 4 Season 3 und ihre Gadgets werden am kommenden Sonntag mitsamt dem Map-Rework von Kanal offiziell vorgestellt.

von Philipp Elsner,
14.08.2019 11:58 Uhr

Operation Ember Rise ist offiziell der Name für die nächste Season in R6 Siege. Operation Ember Rise ist offiziell der Name für die nächste Season in R6 Siege.

Update #2: Ubisoft hat inzwischen offiziell bestätigt, dass die neue Season Operation Ember Rise heißen wird. Ein offizielles Artwork zeigt außerdem bereits die beiden neuen Operator und scheint damit die Echtheit des Operator-Leaks zu bestätigen.

Update: Einem Leak bei reddit zufolge, heißt die neue Season in Rainbow Six Siege Operation Ember Rise. Das würde thematisch passen, denn die Bezeichnungen der Operations enthalten auch immer einen Hinweis auf die Fähigkeiten der neuen Operator. Ember (»Glut, Asche«) würde dabei zum neuen Verteidiger passen, der mutmaßlich ein Feuerschild einsetzt. Rise (»Aufstieg«) passt zur Angreiferin, die einen Greifhaken bekommen soll.

Ursprüngliche Meldung: Gerüchte, Leaks und Spekulationen um die nächsten beiden Operator in Rainbow Six: Siege geistern ja bekanntlich schon länger durchs Netz. Zuletzt tauchten mutmaßliche Artworks der Y4S3-Operator auf. Am Sonntag, den 18. August wird das Rätselraten ein Ende haben: Im Zuge des Six Major Raleigh in den USA, werden die Operator und Inhalte der kommenden Season endlich enthüllt.

Das DLC-Reveal-Panel findet am 18.8. um 19:30 Uhr vor dem großen Finalspiel statt, anschauen könnt ihr euch das Ganze auf dem offiziellen Twitch-Kanal von Rainbow Six. Bei der Vorstellung wird es laut Ubisoft »Details über die beiden neuen Operator, Infos zum Rework von Kanal und zu neuen Ingame-Gegenständen« geben. Für die Präsentation ist eine Stunde Zeit angesetzt.

Y4S4-Operator: Was wir bisher wissen

Aus der offiziellen Roadmap wissen wir bereits, dass es sich bei den neuen Charakteren um einen peruanischen und einen mexikanischen Operator handeln wird. Bestätigt ist außerdem, dass es ein Map-Rework von Kanal geben wird.

Kanal vorher Die Trennung der beiden Gebäude von Kanal war bisher ein Balance-Problem.

Kanal nachher Hat die Map in Zukunft Chancen auf ein Ranked-Comeback?

Bei den neuen Items könnte es sich um die neue Version des mobiles Schilds handeln, von der sich viele Spieler mehr taktische Optionen erhoffen. Glaubt man den bisherigen Leaks, stehen auch die Fähigkeiten beziehungsweise Gadgets der beiden neuen Operator bereits fest:

  • Der Verteidiger soll einen speziellen Schild mit einem Kanister voller brennbarer Flüssigkeit einsetzen können, der eine Feuerwand erzeugt und Angreifern den Weg abschneidet.
  • Die Angreiferin soll einen Kletter- oder Greifhaken einsetzen, mit dem sie beispielsweise Luken von unten nach oben klettern und so neue unerwartete Angriffswinkel eröffnen kann.

Wann kann man die neuen Operator spielen?

Geht man von dem Reveal am 18. August aus, könnten die Test-Server mit den neuen Ops ungefähr am 20. August online gehen. Die Testphase dauert üblicherweise drei Wochen. Wir schätzen, dass die neue Season demnach um den 10. September herum starten wird.

Wir werden natürlich für euch ein Auge auf den Operator-Reveal haben und versorgen euch so schnell wie möglich mit allen neuen Infos vom Event.

Rainbow Six: Siege - Gameplay und Tipps zu Nokk und Warden 6:16 Rainbow Six: Siege - Gameplay und Tipps zu Nokk und Warden


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen