Rust - Survival-Spiel verlässt Early Access nach vier Jahren mit Grafik-Update

Nach vier Jahren im Early Access ist nun die Vollversion von Rust erschienen. Zum Release gab es einige Verbesserungen. Auch die Grafik ist nun um einiges hübscher.

von Ömer Kayali,
10.02.2018 13:15 Uhr

Rust - Die Vollversion ist da und bietet ein neues Grafik-Update.Rust - Die Vollversion ist da und bietet ein neues Grafik-Update.

Die Entwickler der Facepunch Studios hatten vor einigen Wochen den Release der Vollversion von Rust bereits angekündigt. Und jetzt ist es soweit. Nach vier Jahren ist das Spiel endlich in finaler Fassung auf Steam erhältlich. Allerdings erklärten die Entwickler, dass die Vollversion dennoch nicht ganz fertig sei. Man solle Rust daher nicht mit anderen Titeln vergleichen, sondern den Fortschritt betrachten, den das Spiel seit der Early-Access-Phase gemacht habe. Monatlich werden weitere Updates veröffentlicht.

Neuerungen bei der Vollversion

In einem Blog-Eintrag auf ihrer Webseite erklären die Entwickler, welche Verbesserungen sie für den Release der Vollversion vorgenommen haben. Unter anderem wurde die Grafik von Grund auf erneuert. Die Spielwelt sieht nun um einiges realistischer und schöner aus. Viele Details wie Bäume, die Haare der Charaktere und verschiedene Animationen wurden überarbeitet. In einem Video erklären die Entwickler, welche Änderungen die Vollversion noch beinhaltet. Dieses könnt ihr euch unter dem Artikel ansehen.

Wie bereits angekündigt kostet Rust ab sofort nicht mehr 20 Euro sondern rund 32 Euro.

Mehr: Rust - Nach vier Jahren Early Access: Release des Survival-Spiels steht an


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen