Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Ryzen 7 2700X - AMDs neuer Achtkerner gegen Core i7 8700K und Ryzen 1000

Streaming Benchmark CPUs

Streaming: Verlorene Frames im Stream
OBS zu Twitch.tv, AC:Origins (CPU-Preset »Medium«, Bitrate 5.000, 60 fps, x264)

  • Stream-Auflösung 1920x1080
  • Stream-Auflösung 1280x720
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
0,5
0,1
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
2,1
0,1
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
91,9
0,1
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
95,7
33,5
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
97,3
91,6
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
97,9
97,2
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
98,0
97,7
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

Verlorene Frames im Spiel
OBS zu Twitch.tv, AC:Origins (CPU-Preset »Medium«, Bitrate 5.000, 60 fps, x264)

  • Stream-Auflösung 1920x1080
  • Stream-Auflösung 1280x720
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
7,6
6,6
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
9,5
8,2
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
14,8
12,5
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
29,9
26,6
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
36,8
33,0
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
43,9
18,1
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
46,8
19,7
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Beim Streaming zu Twitch.tv ergibt sich mit dem Ryzen 7 2700X ein ähnliches Bild wie im Falle des Ryzen 7 1800X: Die CPUs sind die einzigen im Testfeld, die den sehr fordernden Stream in Full HD und 60 fps flüssig darstellen können. Gleichzeitig verliert man mit dem 2700X etwas weniger fps im Spiel selbst als mit dem 1800X (43,9 statt 46,8 Prozent). Deutlich spürbar ist der fps-Verlust hier aber dennoch.

Die beiden Prozessoren mit sechs Kernen und zwölf Threads (Core i7 8700K und Ryzen 5 1600) erzielen zumindest beim Streamen in 720p gute Ergebnisse, völlig flüssig ist das Bild hier aber nur mit der Ryzen-CPU. Dafür steht mit dem Ryzen 5 1600 im Spiel selbst allerdings ein deutlich größerer fps-Verlust zu Buche als mit dem Core i7 8700K (33 Prozent statt 12,5 Prozent). Die Prozessoren mit weniger als zwölf Threads scheitern dagegen auch am Streamen in 720p mit 60 fps.

Overclocking

Alle Ryzen-2-Prozessoren besitzen einen freien Multiplikator für leichtes Übertakten, was auch per Ryzen-Master-Tool möglich ist. In der neuesten Version ermittelt es jetzt unter anderem den Kern mit dem höchsten Taktpotenzial. Alle Ryzen-2-Prozessoren besitzen einen freien Multiplikator für leichtes Übertakten, was auch per Ryzen-Master-Tool möglich ist. In der neuesten Version ermittelt es jetzt unter anderem den Kern mit dem höchsten Taktpotenzial.

Wie gut sich eine CPU übertakten lässt, hängt nicht nur vom jeweils verwendeten Modell, sondern auch von anderen Faktoren wie der Kühlung, dem Mainboard und der Stromversorgung ab. Allgemeine Aussagen darüber sind also schwer bis kaum zu treffen, einen kurzen Erfahrungsbericht wollen wir aber dennoch abgeben.

Unser Modell des Ryzen 7 2700X erreicht mit einer Spannungserhöhung um 0,15 Volt auf allen Kernen mit Luftkühlung stabil 4,2 GHz, die Temperatur steigt um etwa fünf Grad an. Bei einem AMD-Event zum Release der CPUs samt Overclocking-Wettbewerb sind wir bei dem dort zur Verfügung gestellten System mit einer All-in-One-Wasserkühlung auf 4,3 GHz gekommen, viel mehr scheint aber unter diesen Bedingungen auf allen Kernen nicht drin zu sein.

Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme des Ryzen 7 2700X fällt erwartungsgemäß etwas höher als beim Ryzen 7 1800X aus, sowohl in Assassin's Creed: Origins als auch im Cinebench. Mit Blick auf die Energieeffizienz liegen die beiden Prozessoren aber auf einem sehr ähnlichen Niveau.

In Spielen hat Intel die Nase gegenüber AMD vorne, eventuell aber auch, da Game Engines noch nicht optimal mit der Zen-Architektur umzugehen wissen. Im sehr gut mit höherer Kern- und Thread-Zahl skalierenden Cinebench stehen die Ryzen-Prozessoren dagegen in Sachen Energieeffizienz klar besser da.

Leistungsaufnahme: Spielelast
gesamtes Testsystem

  • Assassin's Creed: Origins
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
296
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
321
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
324
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
336
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
337
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
340
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
357
  • 0
  • 72
  • 144
  • 216
  • 288
  • 360

Cinebench
gesamtes Testsystem

  • Multicore-Test
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
116
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
138
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
141
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
150
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
157
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
200
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
216
  • 0
  • 44
  • 88
  • 132
  • 176
  • 220

Effizienz: fps pro Watt
Assassin's Creed: Origins

  • fps/Watt
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
0,33
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
0,32
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
0,32
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
0,29
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
0,28
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
0,26
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
0,23
  • 0,00
  • 0,08
  • 0,16
  • 0,24
  • 0,32
  • 0,40

Punkte pro Watt
Cinebench Multicore-Test

  • Punkte/Watt
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
9,1
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
8,2
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
8,0
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
8,0
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
7,6
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
7,0
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
5,8
  • 0,0
  • 2,0
  • 4,0
  • 6,0
  • 8,0
  • 10,0

5 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (78)

Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.