Secret of Mana - Video vergleicht Original mit Remake

Secret of Mana für PC und PS4 will die Glorie alter 16-Bit-Tage in neuem Grafik-Gewand erstrahlen lassen. Ein Video zeigt die Unterschiede.

von Dimitry Halley,
06.09.2017 14:45 Uhr

Secret of Mana kehrt als 3D-Remake mit diversen optischen Anpassungen zurück.Secret of Mana kehrt als 3D-Remake mit diversen optischen Anpassungen zurück.

SNES-Fans haben Grund zu jubeln: Secret of Mana kehrt zurück, als Remake für PS4, PS Vita und PC. Square Enix setzt hier einen langjährigen Final-Fantasy-Trend fort, alten Klassikern ein neues Grafik-Gewand zu verpassen.

Im Vergleichsvideo kann man selbst begutachten, wie groß der Sprung ausfällt: Die alten 16-Bit-Sprites weichen einer 3D-Optik im knuddeligen Japano-Look. Zwischensequenzen arbeiten jetzt tatsächlich mit Mimik, Gestik und Kameraperspektiven. Aber die Änderungen des Remakes hören beim Optischen nicht auf.

Das Spiel bietet komplett vertonte Cutscenes sowie einige Gameplay-Optimierungen, allerdings keinen Online-Koop. Ärgerlich für einen SNES-Klassiker, der vor allem wegen seines Multiplayers berühmt wurde. Sei's drum: Ob die Neuerungen dieses Manko ausgleichen, werden wir pünktlich zum Release Anfang 2018 im Test überprüfen. Mir persönlich wird ja der alte Pixel-Look immer besser gefallen, aber da spricht der Nostalgiker in mir.

Secret of Mana: Mehr Infos in unserer Ankündigungsnews


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen