Shenmue - Hazuki Residence in Unreal Engine 4 nachgebaut

Ein Shenmue-Fan und versierter Modder hat die Hazuki Residence aus Shenmue in der Unreal Engine 4 nachgebaut. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

von Tobias Ritter,
22.07.2015 13:24 Uhr

Mit der Kickstarter-Aktion rund um Shenmue 3 gab es 2015 erstmals nach über zehn Jahren wieder neues Bildmaterial aus einem neuen Ableger der Action-Adventure-Reihe zu sehen. Dem Shenmue-Fan Kid Nocon war das aber offenbar nicht genug: Mit Hilfe der Unreal Engine 4 erstellte er kurzerhand seine ganz eigene Vision davon, wie ein neues Shenmue aussehen sollte.

Mit dem modernen Grafik-Gerüst ist so ein authentischer Nachbau der bei Fans sicherlich bekannten Hazuki Residence entstanden. Das verwendete Ryo-Modell stammt übrigens aus Sonic & Sega All-Stars Racing und wurde entsprechend modifiziert.

Kid Nocon ist in der Szene übrigens kein Unbekannter: Er hat bereits diverse Areale aus Shenmue in der Unreal Engine 3 nachgebaut. Außerdem arbeitete er bis vor Kurzem an einem HD-Remake von Shenmue.

Sollte aus dem Unreal-Engine-4-Showcase irgendwann mal ein fertiges Spiel werden, möchte der Modder das Ergebnis übrigens als nicht-kommerzielles Produkt anbieten. Ob die Rechteinhaber damit einverstanden sind, insbesondere da irgendwann in Zukunft die Veröffentlichung von Shenmue 3 ansteht, ist jedoch fraglich.

Shenmue 3 - Trailer: Dieses Spiel ließ Kickstarter explodieren 4:14 Shenmue 3 - Trailer: Dieses Spiel ließ Kickstarter explodieren

Shenmue 3 - Screenshots ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen