Skyrim - Mod bringt den fiesen Resident-Evil-Endgegner Nemesis ins RPG

Ein Modder hat den Resident-Evil-Endgegner Nemesis in The Elder Scrolls 5: Skyrim portiert. Ein Gameplay-Video zeigt den fiesen Boss in Aktion.

von Christian Just,
01.12.2017 11:30 Uhr

Der finstere Endgegner aus Resident Evil 3: Nemesis kommt per Mod ins RPG Skyrim.Der finstere Endgegner aus Resident Evil 3: Nemesis kommt per Mod ins RPG Skyrim.

Für die jüngeren Semester unter euch: Resident Evil war seinerzeit für beinahe jeden Videospieler der Inbegriff des Horrors. Nie haben wir uns so gefürchtet, wie alleine bei abgeschaltetem Licht im "Herrenhaus". Umso überraschender traf uns die Meldung, dass der fiese Endgegner aus Resident Evil 3: Nemesis via Mod in das nicht minder legendäre Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim portiert wurde.

Plus-Report: 20 Jahre Resident Evil - Es lebt!

Der Nemesis-Boss

Welch ein Horror! Die finstere, von der biologischen Waffe T-Virus auf monströse Größe mutierte Kreatur jagt uns jedenfalls mehr Angst ein, als jeder Drache in The Elder Scrolls 5 es vermag. Um mit der Skyrim-Lore konform zu gehen, bezeichnet Modder MihailMods den Koloss als"antiken Atmoranischer Krieger, von den Toten auferweckt vom neuen Drachenpriester Ahzidal, um seine Drachenmeister zu erfreuen". Na, wenn das mal keine Freude ist!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen