Skyrims Wälder sind dank Grafik-Mods kaum wiederzuerkennen

Wie schön kann Skyrim im Jahr 2021 aussehen? Die Antwort: Ziemlich schick, vor allem bei der Vegetation. Nur die Performance wird zum Knackpunkt.

von Sören Wetterau,
06.09.2021 18:20 Uhr

Mit vielen Mods kann Skyrims Wald richtig schön aussehen, wie es der Reddit-Nutzer ShoddyCover unter Beweis stellt. Mit vielen Mods kann Skyrims Wald richtig schön aussehen, wie es der Reddit-Nutzer ShoddyCover unter Beweis stellt.

Klar, im Jahr 2021 sieht Skyrim in seiner Standardversion ziemlich ernüchternd aus. Dank Modifikationen lässt sich aber noch so einiges aus dem Rollenspiel-Schwergewicht von Bethesda herauskitzeln. Das jüngste Beispiel widmet sich den Wäldern von Himmelsrand, die unter bestimmten Umständen durchaus mit moderner Konkurrenz mithalten können.

Für dieses Jahr ist übrigens noch die Anniversary Edition von Skyrim angekündigt, die es einem Elder Scrolls 6 schwer machen könnte:

Skyrims neue Version macht es TES 6 schwer   150     21

Mehr zum Thema

Skyrims neue Version macht es TES 6 schwer

Schicke Wälder - niedrige Framerate

Reddit-Nutzer ShoddyCover zeigt in einem Video, wie fantastisch die Vegetation mithilfe von Mods auf Vordermann gebracht werden kann. Schicke und hochaufgelöste Bäume treffen auf atmosphärische Beleuchtung und überall zeigt sich dichtes Gras. Aber seht selbst:

Link zum Reddit-Inhalt

So schick die Grafik in diesen Szenen ist, so schwach zeigt sich die Performance: Mit den FPS ist das Rollenspiel kaum spielbar. Aus diesem Grund fasst es die Überschrift des Reddit-Beitrags auch gut zusammen: »Die Grafik von Skyrim so heftig gepusht, dass ich etwas Verbranntes riechen konnte.« Anders hingegen sieht es bei Digital Dreams aus: Im Interview hat er uns verraten, mit welchen Tools er seine Grafikpracht erzeugt und wie viel Zeit er in die Modifizierung der Games steckt.

ShoddyCover setzt im Übrigen nicht unbedingt auf schwache Hardware: Sein Laptop verfügt über einen Intel i7 10870H CPU, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Nvidia RTX 3070. Dennoch ziehen die vielen Mods, die verwendet werden, enorm an der Performance. Immerhin: Mit Abschalten von Tiefenschärfe und Lens Flares konnte er gut 15 FPS dazu gewinnen. Genau wegen solcher Flaschenhälse in der Technik fordert Redakteur Peter:

The Elder Scrolls 6 braucht eine Next-Gen-Engine!   63     9

Mehr zum Thema

The Elder Scrolls 6 braucht eine Next-Gen-Engine!

Wie euer Skyrim so aussehen kann

Wenn ihr solch schicke Wälder einmal selbst erleben wollt, dann müsst ihr euch auf einen kleinen Mod-Marathon einstellen. ShoddyCover listet in einer Bildergalerie transparent auf, welche Mods bei ihm zum Einsatz kommen. Neben etlichen 2K- und 4K-Texturpaketen, sind es vor allem die folgenden Modifikationen, die besonders herausstechen:

Zusammen mit einem laut ihm persönlich angepassten ENB-Shader sorgt das Ganze für eine schicke Präsentation, die aber auf Kosten der Framerate geht. In den Reddit-Kommentaren gibt es allerdings Meldungen, dass vor allem die vielen 4K-Texturen für Rüstung und Physik-Mods, die ebenfalls zum Einsatz kommen, für die niedrigen FPS sorgen könnten.

Wer darauf verzichtet, kann wohl den Wald auch mit deutlich angenehmeren Bildwiederholraten genießen.

Kingdom Come: Der schönste Wald?   47     1

Mehr zum Thema

Kingdom Come: Der schönste Wald?

Das Duell der Wälder? Den bislang schönsten und realistischsten Wald lieferte Kingdom Come: Deliverance ab, welcher bis heute als Alternative zum Spaziergang dienen könnte. Auch mit unzähligen Mods kann unserer Meinung nach Skyrim nicht ganz mithalten.

Aber vielleicht seht ihr das ja anders oder ihr kennt noch einen anderen Videospielwald, der ebenfalls wunderschön ist? Schreibt uns doch eure Meinung in die Kommentare!

zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.