Skyrim und Witcher in super realistisch: So schraubt dieser YouTuber alte Grafik hoch

von Holger Harth,
03.09.2021 05:00 Uhr

8K Texturen, Raytracing und Ultra Settings. Der Youtuber Digital Dreams lässt alte und neue Spiele in ganz neuem Glanz erstrahlen. Das ist mittlerweile sogar sein Haupterwerb. Doch mit welchen Tools schafft er diese Grafikpracht und wieviele Stunden steckt er in die Modifizierung der Games? Das hat er uns im Interview verraten.

Über 60.000 Abonennten hat der Youtube Kanal Digital Dreams bereits mit seinen stark aufgebohrten Gameplay-Videos eingesammelt und regelmäßig schauen Hunderttausende Nutzer seine Videos an. Auch bei euch kommen die Videos in denen Skyrim, Cyberpunk 2077, GTA 5 und weitere in 8K, Raytracing und mit den Reglern auf Ultra stehend gespielt werden gut an.

Im Interview hat uns der Macher dieser Videos verraten, wie er das erreicht. Es ist eine Kombination aus leistungsfähiger Hardware, viel Vorbereitungszeit und einem Tool namens Reshade. Damit teilt er sogar seine Ergebnisse mit seinen Abonenten. Mittlerweile kann er dank Patreon sogar von seinen Videos und Presets leben.

Seid ihr auf Youtube auch schon über die Videos von Digital Dreams gestoßen? Oder spielt und seht ihr eure Spiele lieber in den klassischen Werkseinstellungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

 

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.