Spellbound - Geschäftsführer Armin Gessert verstorben

Überraschend ist am Wochenende der Schöpfer von Giana Sisters und Gründer von Spellbound Entertainment gestorben.

von Michael Obermeier,
10.11.2009 12:39 Uhr

Armin Gessert, Spiele-Entwickler-Urgestein und Geschäftsführer von Spellbound, ist vergangenen Sonntag gegen 00:30 Uhr an einem Herzinfarkt verstorben. Das teilt der Entwickler in einer Pressemitteilung mit. Gessert erlangte in der Spielebranche Weltruhm durch den Jump’n’Run-Klassiker The Great Giana Sisters und war auch an der Entwicklung der bekannten Desperados-Serie beteiligt.

Die Nachfolge als Geschäftsführer bei Spellbound übernimmt der bisherige Studio Manager Andreas Speer. Bei Spellbound entsteht derzeit das Rollenspiel Arcania: A Gothic Tale für den Publisher Jowood.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen