Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Spellforce

Welt zum Verlieben

Auf fast jeder Insel begegnen Sie mindestens einem extrastarken Monster. Gegen diesen Riesendämonen hilft nur die geballte Zauberkraft unserer Ork-Schamanen. Auf fast jeder Insel begegnen Sie mindestens einem extrastarken Monster. Gegen diesen Riesendämonen hilft nur die geballte Zauberkraft unserer Ork-Schamanen.

Die Kampagne führt Sie über 21 riesige, wunderschöne Inselwelten, die durch Portale verbunden sind. Sie betrachten die Karten wahlweise von oben (nötig für den Basisbau) oder erkunden sie aus der Verfolgerperspektive wie in Gothic 2. Im Verlauf der 22 Haupt- und 28 Nebenmissionen übernehmen Sie nacheinander das Kommando über sechs Völker: Menschen, Elfen, Zwerge, Orks, Trolle und Dunkelelfen.

Eine schönere Fantasy-Welt als Fiara hat das Strategiegenre noch nie gesehen! Auf Ihren Reisen durchstreifen Sie lauschige Elfensiedlungen, kämpfen gegen gewaltige, hochdetaillierte Drachen und bewundern ein wahres Feuerwerk an effektvollen Zaubern.

Ein hochklassiger, orchestraler Soundtrack passt sich dynamisch an die Spielsituation an, allerdings nur in Stereo. Professionelle Synchronsprecher haben jeden noch so unwichtigen Dialog passend vertont. Die wirre Story kommt dennoch nur sehr langsam in Fahrt und langweilt mit schlecht geschnittenen In-Game-Zwischensequenzen.

Rollenspiel-Licht, Strategie-Schatten

Mit magische Axt und Panzerrüstung bekämfen wir Niedere Dämonen. Mit magische Axt und Panzerrüstung bekämfen wir Niedere Dämonen.

Auf fast allen Inseln gibt es eine Siedlung, in der Sie sowohl Händler als auch Auftraggeber für neue Missionen und Neben-Quests finden. Grundsätzlich müssen Sie eine Hauptaufgabe lösen, um das Portal zur nächsten Welt zu erreichen. Beim Großteil dieser Aufträge hat Phenomic wenig Einfallsreichtum bewiesen: Hier ein Feindlager plätten, dort einen Verbündeten befreien und zur Abwechslung mal die eigene Basis verteidigen.

Wesentlich spannender sind die 28 Nebenmissionen, die oft über mehrere Inseln führen und in denen Rollenspiel-Elemente überwiegen. So vergiften Sie das Frühstück eines Riesen oder lassen sich aus gesammelter Spinnenseide eine magische Robe schneidern. Über die Portale und sogenannte Seelensteine können Sie jederzeit zu bereits besuchten Welten zurückkehren. Gewaltiger Haken: Sobald Sie eine Karte verlassen, merkt sich Spellforce zwar, welche Feinde Sie bereits besiegt haben, zerstört jedoch Ihre komplette Basis. Da tröstet es nur wenig, dass für den erzwungenen Neubau wieder alle Rohstoffe zur Verfügung stehen. Sowohl bei Echtzeit-Strategie- als auch Rollenspielmissionen nerven die elend langen Wegstrecken, eine Zeitbeschleunigung wie in WarCraft 3 fehlt.

2 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.