Spelunky - Weltrekord: Über 3,4 Millionen Dollar in 5,5 Stunden

Ein Spieler hat einen neuen Weltrekord in Spelunky aufgestellt: Er konnte Diamanten im Gegenwert von über 3,4 Millionen US-Dollar aufsammeln. 5,5 Stunden hat er dafür benötigt.

von Tobias Ritter,
14.10.2015 09:36 Uhr

Um das bereits 2013 vom Game-Designer Derek Yu auf den Markt gebrachte Indie-Spiel Spelunky hat sich in den vergangenen Jahren eine kleine Community aus Rekordjägern gebildet. Und deren Mitglieder übertreffen sich immer wieder aufs Neue hinsichtlich der im Spiel gesammelten virtuellen US-Dollar.

Einen neuen Weltrekord hat nun der Spieler Jamie ›Kinnijup‹ White aufgestellt: Virtuelle Diamanten im Gegenwert der In-Game-Währung von 3.404.400 US-Dollar konnte er während einer 5,5 Stunden andauernden Spiel-Session einsammeln. Damit übertraf er den vorherigen Rekord um 4.800 US-Dollar.

Dennoch ist White mit seinem Versuch nicht ganz zufrieden: Er habe durch individuelle Fehler rund 15.000 US-Dollar liegen lassen. Außerdem sei die zufällige Diamantenverteilung nicht allzu gut für ihn ausgefallen.

Immerhin: Die Aufmerksamkeit des verantwortlichen Entwicklers Yu war im sicher: Per Twitter zeigte sich der überrascht davon, wie der Rekord zustande kam:

Spelunky - Test-Video zum XBLA-Spaß 5:05 Spelunky - Test-Video zum XBLA-Spaß

Spelunky - Screenshots ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen