Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

Der erwachte Riese: Spiele aus China sind zu wichtig, um sie weiter zu ignorieren

Chinesische Spiele sind Free2Play-Massenware? Nein, denn trotz staatlicher Repressionen entstehen im Milliardenland immer aufwändigere Produktionen, die auch uns interessieren sollten.

von Martin Dietrich,
25.04.2021 05:00 Uhr

Aus China kommen immer mehr spannende Spiele wie Black Myth: Wukong. Doch wie funktioniert die Branche im Land der Mitte? Aus China kommen immer mehr spannende Spiele wie Black Myth: Wukong. Doch wie funktioniert die Branche im Land der Mitte?

Was ist das aktuell erfolgreichste Videospiel der Welt? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Zählt einfach die Anzahl an verkauften Exemplaren? Klappt bei kostenlosen Spielen eher weniger, hier ist schließlich die Attraktivität des Item-Shops entscheidet.

Wie auch immer man den wirtschaftlichen Erfolg misst, neben den üblichen Verdächtigen wie Minecraft und Grand Theft Auto 5 gibt es noch einen weiteren potenziellen Kandidaten für den Thron. Honor of Kings aus China, das bei uns als Arena of Valor bekannt ist, erreichte Ende 2020 einen neuen Meilenstein. Täglich loggen sich mehr als 100 Millionen Spieler ein und geben monatlich rund 240 Millionen US-Dollar in Form von Mikrotransaktionen aus. Somit ist das MOBA eines der meistgespielten und lukrativsten Spiele aller Zeiten.

Free2Play ist das eine, hier hat 2020 auch Genshin Impact große Marktanteile erobern können, auch in der westlichen Hemisphäre. Aber große Blockbuster, die es mit den Activisions und Ubisofts dieser Welt aufnehmen könnten, scheint es im Reich der Mitte gar nicht zu geben. Zumindest noch nicht.

In den nächsten Jahren könnte sich das mit grafisch spektakulären Titeln wie Black Myth: Wukong ändern. Im Detail dürften chinesische AAA-Titel der Zukunft aber anders aussehen, als wir es hier im Westen gewohnt sind. Denn obwohl Chinas Videospielbranche floriert, werden die ökonomischen und politischen Damoklesschwerter bleiben, die kleine wie große Entwicklerstudios immer wieder gefährlich werden.

In unserer zweiteiligen Reportserie haben wir uns Chinas Spieleszene ganz genau angeschaut und mit Experten sowie chinesischen Entwicklern gesprochen, um das bevölkerungsreichste Land der Welt und seinen Einfluss auf die Industrie besser zu verstehen. Dabei baten uns einige unserer Gesprächspartner aus Angst vor Konsequenzen darum, ihre Anonymität zu wahren.

Das Aufbau-Strategiespiel Dyson Sphere Program stammt aus China, richtet sich aber stark an ein internationales Publikum. Das Aufbau-Strategiespiel Dyson Sphere Program stammt aus China, richtet sich aber stark an ein internationales Publikum.

China: Land der begrenzten Möglichkeiten

Grundlage für den Triumph von Honor Kings war zunächst eine Fehleinschätzung. Der chinesische Publisher Tencent fragte seinen Entwickler Riot Games, ob sie ihren Dauerbrenner League of Legends auch für mobile Geräte adaptieren könnten. Riot winkte ab. Das Spielprinzip sei schlicht zu komplex, um auf Smartphones und Tablets zu funktionieren. Tencent war anderer Meinung und beauftragte ein zweites Studio mit der Hosentaschenversion. Die Hartnäckigkeit zahlte sich aus und mit Honor of Kings schuf der Techgigant eine sprudelnde Geldquelle, die besonders auf dem heimischen Markt Unsummen generiert.

Videospiele »Made in China« sind aber längst nicht nur lokale Hits. In Südkorea kommen derzeit 40 der 100 erfolgreichsten Mobile-Spiele aus China. In den USA sind 20 chinesische iOS- und Android-Produktionen in der Top 100 vertreten.