Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Diese Geheimtipps im Februar 2020 solltet ihr auf dem Schirm haben

Gerade interessante Indies gehen in der Flut an Neuerscheinungen schnell unter. Wir stellen euch die Spiele vor, die sich im Februar 2020 lohnen könnten.

von Elena Schulz,
07.02.2020 16:30 Uhr

Auch im Februar präsentieren wir euch wieder kleinere Spiele-Highlights. Auch im Februar präsentieren wir euch wieder kleinere Spiele-Highlights.

Neuer Monat, neue Spieleperlen: Auch im Februar 2020 warten wieder einige Geheimtipps auf dem PC darauf, von euch entdeckt zu werden. Damit ihr aber nicht erst mühsam die Minenarbeiter-Ausrüstung auspacken müsst, um euch selbst in die Stollen von Steam, Epic, GOG und Co. zu begeben, stellen wir euch hier wie immer einige kleine Highlights vor.

Habt ihr noch weitere aktuelle Spiele-Empfehlungen? Schreibt sie in die Kommentare!

Mehr zum Thema

Alle Spiele auf einen Blick

Kunai

Kunai - Gameplay aus den Bosskämpfen 0:58 Kunai - Gameplay aus den Bosskämpfen

  • Genre: Jump&Run
  • Entwickler: TurtleBlaze
  • Publisher: The Arcade Crew
  • Plattformen: PC, Switch
  • Release: 6. Februar 2020

Was ist cooler als Ninjas oder Roboter? Ninjas UND Roboter natürlich! Im Metroidvania-Plattformer Kunai steuern wir den kleinen Tablet-Robo Tabby, der nicht mithilfe einer künstlichen Intelligenz die Welt unterjocht, sondern sich ihr lieber auf Seiten der Menschen im Kampf stellt. Weil es sich als kleiner Handcomputer nicht wirklich gut kämpft, kann sich Tabby glücklich darüber schätzen, das eine alte und mächtige Kriegerseele in ihm wohnt und passende Ninja-Kräfte beisteuert.

Trotzdem beginnt der kleine Leisetreter mit relativ wenig. Erst nach und nach schaltet er neue Fähigkeiten und Waffen frei, indem er feindliche Maschinen besiegt. Außerdem gilt es, besonders agil Sprungpassagen zu meistern - inklusive Sekiro-Greifhaken.

1 von 8

nächste Seite


zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.