39 Seiten Patch Notes für Squad: Neues Update für den Militär-Shooter ist riesig

Squad ist zwar aus dem Early Access raus. Das hält die Entwickler aber nicht davon ab, weiter riesige Updates herauszubringen.

von Christian Just,
26.02.2021 18:00 Uhr

Squad bringt im großen 2.0er-Update unter anderem eine neue Schneekarte. Squad bringt im großen 2.0er-Update unter anderem eine neue Schneekarte.

Squad bekommt auch nach Release weiterhin große Updates vom Entwickler spendiert. Offworld Industries veröffentlichte am 24. Februar 2021 den großen 2.0er-Patch, der neben einer neuen Map und zusätzlichen Waffen etliche Verbesserungen im Gepäck hat. Auf ein Word-Dokument ausgebreitet umfasst das Update satte 39 Seiten Patch Notes.

Damit ihr da den Überblick behaltet, führen wir hier die wichtigsten Neuerungen für euch auf. Wenn ihr erstmal wissen wollt, um welches Spiel es hier geht, legen wir euch unseren Test zu Squad ans Herz:

Squad im Test - Der Militär-Shooter für alle, die es ernst meinen   100     10

Mehr zum Thema

Squad im Test - Der Militär-Shooter für alle, die es ernst meinen

Neue Waffen und Fahrzeuge

Vier neue Waffen quer über mehrere Fraktionen finden ihren Weg in Squad.

  • Die Aufständischen erhalten einen Karabiner vom Typ Mosin-Nagant sowie ein RPD-Maschinengewehr.
  • Die russische Fraktion bekommt mit dem RPG-28 eine neue schwere Panzerfaust.
  • Die Briten erhalten mit dem NLAW ebenfalls ein schweres Anti-Panzer-Geschütz.
  • Zudem wurden kanadische Varianten diverser Waffen und Modifikationen in Squad integriert.

Die Mosin-Nagant dürften Genre-Fans schon aus anderen Hardcore-Shootern wie Hunt: Showdown oder Escape from Tarkov kennen. Die Mosin-Nagant dürften Genre-Fans schon aus anderen Hardcore-Shootern wie Hunt: Showdown oder Escape from Tarkov kennen.

Außerdem fügt Update 2.0 fünf neue Fahrzeuge zu Squad hinzu, überwiegend für die britische Fraktion. So stehen etwa ein neuer Späher-Geländewagen, ein gepanzerter Jeep und ein Transporthelikopter bereit.

Neue Map: Goose Bay

Die neue Karte ersetzt Nanisivik und bringt ein schneebedecktes kanadisches Gebiet als neues Schlachtfeld. Sowohl Infanterie- als auch Fahr- und Flugzeuge kommen in Goose Bay zum Einsatz. Die Karte wird dominiert von einem großen Militärstützpunkt der kanadischen Air Force.

Hier seht ihr einige Bilder von der neuen Squad-Map:

Viele Gameplay- und Grafik-Verbesserungen

Patch 2.0 für Squad schraubt weiterhin an der Grafik des Militär-Shooters. Zum Beispiel wurden die Shader fast aller Zieloptiken überarbeitet. Außerdem stehen in den Einstellungen nun neue Rendering-Optionen zur Auswahl.

Die HAB-Basis wurde mit einem Timer versehen, um planvolleres Vorgehen zu unterstützen. Zusätzlich nimmt Offworld Industries zahlreiche Verbesserungen an der Steuerung und Physik der Helikopter vor.

Performance- und Netzwerkoptimierung

Offworld Industries arbeitet weiter daran, Squad möglichst glatt zu polieren. Etwa soll Netzwerkoptimierung dafür sorgen, dass Fahrzeuge und Helikopter sich sauberer einfügen und die Bewegung der Soldaten flüssiger vonstatten geht.

Außerdem wurden zahlreiche Stellschrauben zur Systemoptimierung gedreht, um schnellere Ladezeiten zu erreichen. Auch sollten sich Spieler mithilfe bestimmter Grafikeinstellungen keinen spielerischen Vorteil mehr verschaffen können.

Wir sehen angesichts der Masse an Änderungen davon ab, die Patch Notes hier aufzulisten. Ihr findet die komplette Liste auf der offiziellen Website.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.