Star Trek - US-Sender kündigt Picard-Serie mit Patrick Stewart für Ende 2019 an

Eine Rückkehr von Jean-Luc Picard ist bereits in Arbeit. Nun soll die erste Staffel der neuen Star-Trek-Serie mit Patrick Stewart bereits Ende 2019 an den Start gehen. Geplant sind gleich mehrere Staffeln.

von Vera Tidona,
06.12.2018 14:10 Uhr

Eine neue Star-Trek-Serie mit Patrick Stewart als Jean-Luc Picard ist in Arbeit. TV-Start soll schon Ende 2019 stattfinden.Eine neue Star-Trek-Serie mit Patrick Stewart als Jean-Luc Picard ist in Arbeit. TV-Start soll schon Ende 2019 stattfinden.

Der US-Sender CBS arbeitet derzeit an gleich zwei Star-Trek-Serien gleichzeitig. Während mit Hochdruck an der Fertigstellung der zweiten Staffel von Star Trek: Discovery gefeilt wird, die im Januar 2019 auf Sendung geht, entsteht zeitgleich eine komplett neue Serie, die ein Wiedersehen mit Patrick Stewart als Jean-Luc Picard aus dem Serienhit »Star Trek: The Next Generation« verspricht.

Picard-Serie mit Patrick Stewart: TV-Start Ende 2019

Und während noch an den Drehbüchern der noch namenlosen Picard-Serie gearbeitet wird, bestätigt David Nevins als Senderchef von CBS nun einen überraschenden frühen Sendestart für Ende des nächsten Jahres. Damit gibt es im kommenden Jahr gleich zwei Star-Trek-Serien auf dem US-Sender.

Bisherigen Informationen nach sollen die Filmarbeiten zur Picard-Serie erst im Frühjahr 2019 beginnen. Eine weitere Besetzung für die Serie ist noch nicht bekannt, demnach hat die Suche zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht begonnen. Eine Verbindung zur Serie Discovery wird jedoch ausgeschlossen.

Erste Story-Details zu Picards Rückkehr

Ersten Story-Details nach spielt die neue Serie rund 20 Jahre nach dem beliebten Serienhit »Star Trek: The Next Generation« (1987-1994) und Patrick Stewarts letzten Auftritt als Captain Jean-Luc Picard im Kinofilm »Star Trek: Nemesis« (2002). So beginnt die Geschichte im Jahr 2399 und zeigt Picard nach seinem aktiven Dienst als Captain des Raumschiffs USS Enterprise. Welche Position er nun in der Sternenflotte einnehmen wird und weitere Details zur Serie werden noch nicht verraten.

Für die Picard-Serie verantwortlich zeigt sich Alex Kurtzman als Produzent und Showrunner, der derzeit auch die zweite Staffel von Discovery betreut. Zum Autoren-Team gehören außerdem noch Akiva Goldsman (Fringe), Kirsten Beyer (Star Trek: Discovery), James Duff (Major Crimes) und Michael Chabon (Spider Man 2), die auch als Produzenten tätig sind. Hauptdarsteller Patrick Stewart entwickelt die Serie mit.

Was ist... Star Trek Adversaries? - Wird Hearthstone assimiliert? 19:22 Was ist... Star Trek Adversaries? - Wird Hearthstone assimiliert?


Kommentare(116)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen