Star Wars: Battlefront - Bespin-DLC am Wochenende kostenlos spielen

Spieler von Star Wars: Battlefront können den Bespin-DLC am Wochenende kostenlos nutzen. Für September 2016 ist ein weiteres Gratis-Event dieser Art geplant.

von Tobias Ritter,
19.08.2016 12:38 Uhr

Star Wars: Battlefront - Launch-Trailer zum Bespin-DLC 1:21 Star Wars: Battlefront - Launch-Trailer zum Bespin-DLC

Bereits im vergangenen Monat hatten DICE und Electronic Arts für den Sommer Test-Versionen des Bespin-DLCs angekündigt. Damit wollte man Spielern von Star Wars: Battlefront auch ohne Season-Pass die Gelegenheit geben, die neuen Download-Inhalte anzutesten.

Nun ist es soweit: Wie angekündigt, kann der Bezahl-DLC vom 19. bis zum 21. August 2016 kostenlos von allen interessierten Spielern des Multiplayer-Shooters vorübergehend gratis genutzt werden.

Im September erneut kostenlos

Wer am kommenden Wochenende keine Zeit hat, muss sich übrigens nur wenige Wochen bis zur nächsten Gratis-Trial gedulden: Die findet vom 12. bis zum 18. September 2016 statt.

Enthalten sind im Bespin-DLC übrigens unter anderem die neuen Helden-Charaktere Lando Calrissian und Dengar sowie vier neue Maps und ein Luftkampf-Level.

Wer anschließend mit Lando und Dengar weiter spielen möchte, muss das Add-on regulär kaufen. Einzeln kostet Bespin 15 Euro. Der Season-Pass, in dem der DLC neben allen weiteren Bezahl-Erweiterungen enthalten ist, schlägt mit 50 Euro zu Buche.

Weitere DLCs in den Startlöchern

Die dritte kostenpflichtige Inhalts-Erweiterung für Star Wars: Battlefront erscheint übrigens bereits im September: Der Todesstern-DLC bringt unter anderem Raumschlachten, einen neuen Spielmodus und Chewbacca als Helden-Charakter mit sich.

Im letzten DLC wird es dann im Dezember 2016 passend zum Kinostart Inhalte aus dem neuen Film Rogue One: A Star Wars Story geben.

Auch interessant: Star Wars: Battlefront jetzt auch offline spielbar

Werbung oder Wahrheit: Star Wars: Battlefront - Wie episch ist es wirklich? 13:00 Werbung oder Wahrheit: Star Wars: Battlefront - Wie episch ist es wirklich?


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen