Star Wars: The Old Republic - Roadmap 2018: Ausblick auf die Inhalte der Updates 5.8 und 5.9

Was werden die nächsten Updates für Star Wars: The Old Republic mit sich bringen? Bioware hat einen Patch-Plan veröffentlicht und mehr über die kommenden Inhalte gesprochen.

von Martin Dietrich,
19.02.2018 18:59 Uhr

Star Wars: The Old Republic bekommt in den nächsten Monaten zwei größere Updates. Star Wars: The Old Republic bekommt in den nächsten Monaten zwei größere Updates.

Im offiziellen Forum hat Bioware über die nächsten Updates für Star Wars: The Old Republic gesprochen. Mit den nächsten größeren Patches wird es neue Story-Schnipsel, erweiterte Operationen und weitere Flashpoint geben. Außerdem kehren einige Gefährten zurück.

Den Anfang macht Update 5.8 am 13. März 2018. Das Update trägt den Titel »Befehlsgewalt« und wird Izax, den letzten Boss der Operation »Götter aus der Maschine«, mitbringen. Wer Izax bezwingt, kann sich außerdem über ein spezielles Event freuen, dass jedem Spieler die Gelegenheit gibt, einen neuen Erfolg, einen einzigartigen Titel und eine vermächtnisbasierte Belohnung zu erhalten.

Das Eroberungssystem wird darüber hinaus überarbeitet. Ein neues Interface, neue tägliche Ziele und Missionen sollen die Eroberungen zu einer lohnenswerten und spaßigen Aktivität für Gilden und Einzelteilnehmer machen. An der Gefährtenfront kehren Vector Hyllus und Ashara Zavros zurück sowie der Ex-Bösewicht Arcann als neuer Begleiter.

Kein neues Addon in Aussicht

»Nathema-Verschwörung« heißt dann das Update 5.9, das irgendwann im April 2018 veröffentlicht wird. Bioware möchte die Story rund um Valkorion und dessen finsteren Plan zu Ende erzählen. Im neuen Flashpoint könnt ihr unter anderem vermächtnisbasierte Handwerksbaupläne einsammeln.

Die Operation »Götter aus der Maschine« wartet mit einem neuen Händler auf, der mächtige Gegenstände verkauft, sobald ihr den letzten Boss besiegt habt. Zu guter Letzt kehren Felix Iresso und das Schmuggler/Kopfgeldjäger-Duo Mako und Akaavi als Gefährten zurück.

Bioware möchte das MMO auch über den April 2018 mit neuen Inhalten frisch halten. Es soll eine große Bandbreite an Mehrspieler-und Einzelspieleraktivitäten geben, darunter Festungen, Raumjäger-Updates, ein neues Kriegsgebiet, zwei neue Flashpoint sowie eine neue Operation. Ein klassisches Addon wird es laut den Entwicklern in nächster Zeit erstmal nicht geben.

Star Wars: The Old Republic - Cutscene-Trailer zum Addon »Knights of the Eternal Throne« 0:32 Star Wars: The Old Republic - Cutscene-Trailer zum Addon »Knights of the Eternal Throne«

Star Wars: The Old Republic - Screenshots aus Knights of the Fallen Empire ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen