Starfield: Was die angeblich geleakten Screenshots schon jetzt verraten könnten

Zum nächsten, großen Bethesda Rollenspiel Starfield sind angeblich schon jetzt erste Screenshots geleakt. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat.

von Vali Aschenbrenner,
30.09.2020 13:50 Uhr

Einen ersten Blick auf Bethesdas nächstes großes Sci-Fi-Epos können wir möglicherweise schon jetzt erhaschen. Einen ersten Blick auf Bethesdas nächstes großes Sci-Fi-Epos können wir möglicherweise schon jetzt erhaschen.

Update vom 30. September, 13:30 Uhr: Allem Anschein nach ist zu Starfield ein neuer Screenshot geleakt. Und zwar kommt der vom selben Urheber, der die letzten Aufnahmen teilte, welche angeblich aus Bethesdas Sci-Fi-Rollenspiel stammen.

Das neue Bild scheint damit aus dem selben 2018er-Build von Starfield zu stammen, von dem bereits in der ursprünglichen Meldung die Rede war. Den Screenshot könnt ihr euch auf Imgur ansehen.

Außerdem behauptet derselbe Leaker, Bethesda würde für Starfield einen Release im Jahr 2021 anvisieren. Allerdings lässt sich hier guten Gewissens infrage stellen, ob es sich dabei um ein realistisches Veröffentlichungsdatum handelt, befindet sich Starfield doch erst seit 2015 in aktiver Entwicklung.

Entsprechend solltet ihr - wie bei allen Leaks, Gerüchten und unbestätigten Informationen - diese Behauptungen mit Vorsicht genießen.

Ursprüngliche Meldung: Starfield wurde bereits im Jahr 2018 angekündigt, doch bezüglich Bethesdas nächsten großen Rollenspiels mussten wir vor allem unsere Fantasie spielen lassen: Richtiges Bildmaterial oder einen aussagekräftigen Trailer haben wir bis heute nicht zu Gesicht bekommen.

Doch jetzt wurden womöglich erste Screenshots zu Starfield geleakt, die uns erstmals einen Eindruck vermitteln könnten, wie das Sci-Fi-RPG überhaupt aussehen soll: Auf Imgur sind drei Bilder aufgetaucht, die angeblich aus einem 2018er-Build von Starfield stammen.

Achtung Leak! Genießt das folgende Material und die Infos, die sich daraus ziehen lassen, jedoch mit Vorsicht: Dass es sich bei den geleakten Aufnahmen tatsächlich um geleakte Starfield-Screenshots handelt, wurde nicht offiziell bestätigt.

Link zum Twitter-Inhalt

Was zeigen die angeblichen Starfield-Screenshots?

Das erste Bild zu Starfield zeigt einen Astronauten, der sich womöglich außerhalb einer Raumstation befindet. Auf dem zweiten Screenshot ist ein Raumschiff zu erkennen und bei dem dritten handelt es sich um eine Nahaufnahme um das HUD-Element des ersten Bilds.

Wie glaubwürdig ist der Leak?

Die Echtheit der Bilder wurde zum aktuellen Zeitpunkt nicht bestätigt, ebenso lässt sich der ursprüngliche Leaker nicht auf seine Glaubwürdigkeit überprüfen. Dennoch gibt es ein paar wenige Hinweise, die auf die Echtheit der potenziellen Screenshots hinweisen würden:

Der Teufel steckt im Detail: Auf der rechten Schulter des Astronauten ist in der Miniatur das offizielle Logo von Starfield zu erkennen. Dies würde natürlich dafür sprechen, dass es sich bei den angeblich geleakten Screenshots tatsächlich um Aufnahmen aus dem Bethesda-RPG handelt.

Sieht nach Creation Engine aus: Für Starfield kommt die Creation Engine zum Einsatz, die auf der Gamebryo-Engine basiert. Dies wurde bereits offiziell bestätigt. DSOGaming beruft bezüglich der angeblichen Screenshots auf eigene Quellen, denen zufolge das gezeigte Material der Gamebryo-Engine entsprechen. Demnach könnten die Screenshots tatsächlich zu Starfield gehören.

Der Look würde stimmen: Außerdem gleicht das Design der HUD-Anzeige des ersten Screenshots den Fonts, die im ersten Teaser-Trailer zu Starfield verwendet wurden und ebenfalls auf der offiziellen Bethesda-Website zum Einsatz kamen.

Starfield - Teaser-Trailer: Bethesda kündigt Weltraum-Rollenspiel an 1:08 Starfield - Teaser-Trailer: Bethesda kündigt Weltraum-Rollenspiel an

Was verraten die Screenshots über Starfield?

Auch wenn das potenzielle Starfield-Material nichts allzu Konkretes zum Spiel vorwegnimmt, lassen sich zumindest auf dem zweiten Blick zusätzliche Infos aus den Screenshots ziehen. Wir haben für euch wie folgt aufgelistet:

Es wird wohl geballert: Auch wenn die Spielfigur selbst keine Waffe in den Händen hält, erkennen wir am HUD rechts unten im ersten Screenshot, dass dieser Charakter über eine Schrotflinten-ähnliche Waffe verfügt. Demnach dürfte ein gewisser Grad Action in Starfield nicht zu kurz kommen.

Wie wichtig werden Survival-Elemente? Während es im ersten Screenshot rechts unten die klassischen Lebens- und Ausdauer-Anzeigen gibt, ist das UI-Element links unten wesentlich interessanter: Darauf sind Anzeigen für Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid zu erkennen sowie eine Messeinheit zur Gravitation.

Wie wichtig beziehungsweise trivial diese Elemente im finalen Spiel werden, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt natürlich nicht sagen. Da Starfield aber sich die Erkundung des Weltalls im Zuge eines Rollenspiels auf die Fahnen schreibt, dürften diese Infos auch nicht zu sehr zu vernachlässigen sein.

Third statt First Person? Traditionsgemäß spielen sich die Rollenspiele aus dem Hause Bethesda aus der Ego-Perspektive. Die angeblichen Screenshots zeigen nun aber eine Schulteransicht.

Das ist natürlich nichts ungewöhnliches, hatten wir in vorangegangenen RPGs wie zum Beispiel The Elder Scrolls 5: Skyrim oder Fallout 4 stets die Möglichkeit, in eine (recht rudimentäre) Third Person zu Wechseln.

Starfield muss etwas Neues bieten, sonst hat Bethesda ein Problem PLUS 36:58 Starfield muss etwas Neues bieten, sonst hat Bethesda ein Problem

Wie aussagekräftig sind die Starfield-Screenshots?

Die Entwicklung von Starfield begann im November 2015, nachdem Bethesda Fallout 4 veröffentlichte. Erste Ideen sammelte das verantwortliche Team bereits 2012. Die angeblichen Screenshots sollen nun aus einem 2018er-Build von Starfield stammen.

Entsprechend könnte das durchgesickerte Material zu Starfield auch schon gar nicht mehr aktuell sein, Design-Elemente verworfen oder gar der Look des Sci-Fi-Rollenspiels abgeändert worden sein. Ebenso dürfte es sich bei den Bildern nicht um die finale Grafik des Titels handeln, solltet ihr euch womöglich eine beeindruckendere Optik von Starfield erwartet haben.

Damit solltet ihr - wie bereits vorgewarnt - die angeblichen Screenshots zu Starfield mit Vorsicht genießen und am besten abwarten, bis Bethesda offizielles Material zum Spiel teilt. Falls ihr euch aber schon jetzt für mehr Infos zu Starfield interessiert, haben wir für euch einen Überblick bereitgestellt, der alles umfasst, was wir bisher zum Bethesda-Rollenspiel wissen:

Was wir bisher über Starfield wissen   102     7

Mehr zum Thema

Was wir bisher über Starfield wissen

Was glaubt ihr: Handelt es sich bei den gezeigten Screenshots tatsächlich um echtes Bildmaterial zu Starfield? Und welche Details wären euch ins Auge gestochen, die wir möglicherweise übersehen haben? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (100)

Kommentare(100)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.