Steam-Charts - Stellaris feiert dreifachen Einstieg in die Top 10 der Verkaufscharts

PUBG bleibt zwar der König der Steam-Bestseller, doch auf den Plätzen dahinter tut sich einiges. Vor allem das Weltraumspiel Stellaris sorgt für mächtig Wirbel in den Top 10.

von Michael Herold,
25.09.2017 12:08 Uhr

Stellaris verkauft sich dank dem Release des »Synthetic Dawn«-DLCs aktuell wie geschnitten Brot.Stellaris verkauft sich dank dem Release des »Synthetic Dawn«-DLCs aktuell wie geschnitten Brot.

Der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds bekommt Gesellschaft an der Spitze der Steam-Topseller. In der zweiten Woche in Folge hält sich direkt hinter dem unantastbaren ersten Platz von PUBG das grandiose Divinity: Original Sin 2 an zweiter Stelle. Und nicht zu unrecht: In unserem Test hat das Fantasy-Rollenspiel eine sagenhafte 93 bekommen.

Auf den Plätzen dahinter sticht eine Spiele-Reihe gleich dreifach heraus. Das Weltraumspiel Stellaris landet dank dem Release des »Synthetic Dawn«-DLCs auf dem dritten, sechsten und mit dem Utopia-DLC auch noch auf dem neunten Platz der Top 10.

Die aktuellen Steam-Verkaufscharts (18. bis 24. September 2017)

1. Playerunknown's Battlegrounds
2. Divinity: Original Sin 2
3. Stellaris Synthetic Dawn
4. Counter-Strike: Global Offensive
5. Total War: Warhammer 2
6. Stellaris
7. NBA 2K18 (Vorbestellungen)
8. GTA 5
9. Stellaris: Utopia
10. Dead by Daylight

Die Rangliste bezieht sich auf die Steam-Verkaufshits der letzten Woche nach generierten Umsatz. Die Top 10 werden jeden Sonntag aufs Neue aktualisiert und über einen XML-Feed ausgegeben.

Stellaris - Features des »Synthetic Dawn«-Addons im Trailer 3:01 Stellaris - Features des »Synthetic Dawn«-Addons im Trailer


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen